Ausbildung

Nationale Bestenehrung 2014

Nationale Bestenehrung 2014

Bereits zum neunten Mal zeichnete die IHK-Organisation am 8. Dezember 2014 die bundesweit erfolgreichsten Absolventen in den IHK-Berufen aus. Weit über 200 Top-Azubis – und damit auch ihre Ausbildungsbetriebe – wurden bei der Nationalen Bestenehrung in Berlin für ihre enormen Leistungen geehrt. Mit dabei waren auch fünf Auszubildende aus Mittelfranken, die deutschlandweit die besten Leistungen in ihrem Beruf erreicht hatten.

  • Stefan Brütting, Fluggerätemechaniker, Fachrichtung Instandhaltungstechnik, Aero-Dienst GmbH & Co. KG, Nürnberg
  • Benjamin Ehm, Automobilkaufmann, Auto Zentrum Nürnberg - Feser GmbH, Nürnberg
  • Florian Martin, Medientechnologe Druck, Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG, Nürnberg
  • Natja Meyer, Textillaborantin, TVU Textilveredlungsunion GmbH & Co. KG, Leutershausen
  • Torsten Möckel, Flachglasmechaniker, ehem.: Glaswerke Arnold GmbH & Co. KG, Merkendorf

Sämtliche Spitzen-Azubis haben ihre Prüfung mit mindestens "sehr gut" bestanden. Bei einem großen Festakt im Maritim Hotel Berlin erhielten sie ihre Urkunden und Pokale.

Die Feierlichkeiten mit rund 1 000 Gästen moderierte wie gewohnt die Entertainerin Barbara Schöneberger. Festredner war Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Mit der Ehrung der Jahrgangsbesten will die IHK-Organisation zeigen, dass Ausbildung und Anstrengung sich lohnen und belohnt werden. Gleichzeitig sollen der Stellenwert der dualen Ausbildung unterstrichen und die große Bandbreite der IHK-Berufe vorgestellt werden. Die Veranstaltung wurde, wie in den Vorjahren, per Livestream auch ins Internet übertragen.

Eine Liste der Bundesbesten 2014 und die Eröffnungsrede von DIHK-Präsident Eric Schweitzer stehen auf der Webseite des DIHK zum Download bereit. In Kürze wird es dort auch eine Fotogalerie und eine Video-Zusammenfassung von der Veranstaltung geben.

Rückblick: Die Nationale Bestenehrung 2013

Die besten Auszubildenden in insgesamt 217 IHK-Berufen wurden am Montag, 9. Dezember, im Maritim Hotel Berlin von Dr. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), und Günther Oettinger, EU-Kommissar für Energie, für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Unter den "besten Auszubildenden Deutschlands" waren in diesem Jahr sechs Azubis aus Mittelfranken, die ihre Prüfung vor der IHK Nürnberg abgelegt haben.

Die Moderation der Festveranstaltungen übernahm wie bereits in den Vorjahren Barbara Schöneberger. Zur Veranstaltung waren insgesamt rund 1 000 Gäste eingeladen – neben den Eltern der Besten auch Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Berufsschullehrer, Bundestagsabgeordnete sowie Vertreter der Industrie- und Handelskammern.

Eine Video-Aufzeichnung der kompletten Veranstaltung steht unter der Adresse http://vimeo.com/dihk/bestenehrung2013 zur Verfügung.

Mehr zum Thema