Länderinformationen

Irak-Seminar zeigt Geschäftschancen

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken pflegt seit 2010 Kontakt mit der Handelskammer im südirakischen Basra. Gegenseitige Besuche haben diesen Kontakt intensiviert. Aufgrund der sich bessernden Sicherheitslage ist ein Engagement im Irak realisierbar und aufgrund des stark zunehmenden Wettbewerbs auch geboten.

Das Irak-Seminar am 05. Oktober 2011 bot interessierten Firmen Einblick, Information und Beratung aus erster Hand. Irak-Experten aus Bagdad und Erbil, Nürnberg und München standen Rede und Antwort.

Alle Präsentationen (als PDF-Datei) können hier nachgelesen werden:

Aktuelles aus dem „wilden Kurdistan“
Volker Wildner
Leiter des Deutschen Wirtschaftsbüros Irak in Erbil (Nordirak)

Situation in Zentral- und Südirak
Dr. Clemens von Olfers
Leiter des Deutschen Wirtschaftsbüros Irak in Bagdad

Erfahrungen eines deutsch-irakischen Unternehmers
Dr. Nabiel Al-Naimi
Geschäftsführer, Alnatec e. K., Nürnberg

Rechtliche Rahmenbedingungen
Dr. Stephan Jäger
Amereller Rechtsanwälte, München

Finanzierung des Irak-Geschäfts
Ralph Eckle
HypoVereinsbank AG, München

Wirtschaft und Staat schaffen nachhaltige Entwicklung: das Instrument Entwicklungs-partnerschaften mit der Wirtschaft
Bernd Schmidt
Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn