Telefon: 0911 1335-335
Fachkräfte | Flüchtlinge

unternehmensWert:Mensch

unternehmensWert:Mensch

© unternehmensWert:Mensch

 

Ansprechpartner (1)

Monika Schuhmann

Monika Schuhmann

Projektleitung Förderprogramm "unternehmensWert:Mensch" Tel: +49 911 1335 116

In Zeiten des Fachkräftemangels und einer älter werdenden Bevölkerung verschärft sich für Arbeitgeber der Wettbewerb um die besten Köpfe. Gutes Personal wird händeringend gesucht. Egal welche Wege Unternehmen auch einschlagen, eines ist schon heute klar: Ein zentraler Schlüssel zum Erfolg wird die Stärkung der individuellen Beschäftigungsfähigkeit sein.

Unternehmen werden in Zukunft nur dann innovativ und als Arbeitgeber attraktiv bleiben, wenn sie ihre Mitarbeitenden in den Mittelpunkt des eigenen betrieblichen Handelns stellen und in den Erhalt ihrer Arbeitskraft investieren.

Das ESF-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, eine moderne Personalpolitik in ihrem Betrieb umzusetzen. Die IHK Nürnberg für Mittelfranken ist regionale Beratungsstelle des Programms und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen in Mittelfranken ab sofort eine kostenlose Erstberatung an.

Vergabe der Beratungsschecks gestartet
Prozessberatungen möglich

Seit dem 1. Oktober 2015 können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wieder eine geförderte Prozessberatung im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch in Anspruch nehmen.

Nach einer erfolgreichen Modellphase wird das Programm unternehmensWert:Mensch derzeit neu aufgelegt. Das Besondere dabei: Das Programm richtet sich nun an KMU in ganz Deutschland. Vorher waren Beratungen nur in ausgewählten Regionen möglich. Die Prozessberatung findet direkt in den Unternehmen statt und hilft KMUs dabei, ihre Personalkonzepte fit für die Zukunft zu machen.

Bereits seit August sind die insgesamt 102 Erstberatungsstellen als zentrale Ansprechpartner für die Unternehmen in der Region aktiv. Sie prüfen im Rahmen einer Erstberatung die Förderfähigkeit der Unternehmen, ermitteln den Beratungsbedarf und geben seit Oktober auch wieder die so genannten Beratungsschecks aus. Mit diesen wird eine Förderung der Kosten der Prozessberatung in einer Höhe von 50 bis 80 Prozent möglich. Die Erstberatungen des Programms sind für alle Unternehmen kostenlos.

Die Prozessberatungen finden vor Ort in den Unternehmen statt und werden von den rund 1 700 autorisierten Prozessberaterinnen und Prozessberatern durchgeführt. Dabei binden sie sowohl die Geschäftsleitung als auch die Beschäftigten in den Prozess ein. Auf diese Weise stellt das Förderprogramm sicher, dass die erarbeiteten Konzepte gemeinschaftlich getragen werden und nachhaltige Veränderungen anstoßen.

Förderung

Die Beratungsstelle der IHK Nürnberg für Mittelfranken wird im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) Europäische Union
 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick