Telefon: 0911 1335-335
Wirtschaft und Gesellschaft

Kommunalfinanzen und Gewerbesteuer

Kommunalfinanzen und Gewerbesteuer

© IHK Nürnberg für Mittelfranken

Dr. Udo Raab

Dr. Udo Raab

Leiter Geschäftsbereich Standortpolitik und Unternehmensförderung, Grundsatzfragen Wirtschafts- und Verkehrspolitik, Handel und Dienstleistungen, Finanzwirtschaft Tel: +49 911 1335-383
RA Oliver Baumbach

RA Oliver Baumbach

Stellv. Hauptgeschäftsführer, Rechtspolitik, Wirtschafts- und Kammerrecht, Handelsvertreterrecht, Scheinselbständigkeit Tel: +49 911 1335-388

Immer wieder werden in mittelfränkischen Kommunen Diskussionen um die Hebesätze der Gewerbesteuer geführt. Seit Sommer 2016 wird auch in der Stadt Nürnberg zur Finanzierung der anstehenden Investitionsvorhaben über weitere Einsparungen, zusätzliche Verschuldung sowie höhere Hebesätze für Grundsteuer B und Gewerbesteuer diskutiert.

Zu diesem Thema sieht sich auch die IHK Nürnberg für Mittelfranken gefordert, Stellung zu beziehen, zumal die Hebesatzpolitik der größten mittelfränkischen Kommune in der gesamten Metropolregion aufmerksam verfolgt wird.

Vor diesem Hintergrund hat die IHK Nürnberg den Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen, Prof. Dr. Thiess Büttner, um die Erarbeitung einer Kurz-Expertise zum Thema Kommunalfinanzen und Gewerbesteuer gebeten.

Zur Präsentation der Ergebnisse haben wir neben Prof. Büttner auch den Nürnberger Stadtkämmerer Harald Riedel um eine Vorstellung kommunaler Finanzierungsalternativen gebeten.

Über 40 Vertreter des IHK-Ehrenamtes nutzten die Gelegenheit zur Information und Diskussion und Meinungsbildung.

Die Kurzexpertise von Prof. Dr. Thiess Büttner und die weiteren Präsentationen finden Sie am Ende dieser Seite zum Download.

Mehr zum Thema

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick