Telefon: 0911 1335-335

Linz-Übersetzungen

Den richtigen Ton treffen

Vor 30 Jahren wurde die Nürnberger Firma Linz-Übersetzungen gegründet, die von Thomas Linz in zweiter Generation geleitet wird. „Um einen Text gut zu übersetzen, muss der Übersetzer in der Sprache aufgewachsen sein und mit ihr leben“, sagt Linz. Deshalb setzt er ausschließlich Muttersprachler ein. Ein anderer wichtiger Faktor ist die Kompetenz des Übersetzers für das Fachgebiet, aus dem die Vorlage stammt.

Ob das Endresultat gelungen ist, kann laut Linz einfach getestet werden: „Einer guten Übersetzung merkt man nicht an, dass es eine Übersetzung ist.“ Ein großes Projekt war vor einiger Zeit die Übersetzung eines 700 Seiten starken Werkes für die berühmte Wiener Gemäldeausstellung Albertina. Neben der Textbearbeitung bietet das Übersetzungsbüro auch Beglaubigungen für ausländische Urkunden und Dokumente sowie Dolmetscherdienste an. Nach eigenen Angaben beherrscht das Unternehmen alle gängigen Sprachen. „Auch mit den exotischsten Sprachkombinationen konnten wir bisher immer umgehen“, so Linz.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2010, Seite 58

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick