Ansprechpartner
Sigrid Sehrig
Sigrid Sehrig

Telefon:+49 911 1335-399

Telefax:+49 911 1335-150488

Rückruf anfordern Kontaktdaten speichern
Veranstaltungen

Beratungstag Algerien - abgesagt

 


Art
Seminar

Termin / Dauer
19.03.2014 -- 09:00 Uhr

Ort
Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, Hauptmarkt 25/27, 90403 Nürnberg

Preis
Kostenlos

Details

Für die Jahre 2013 und 2014 rechnet der Economist Intelligence Unit (EIU) für Algerien mit einem Wirtschaftswachstum von 3,0% beziehungsweise 3,6%. Die EIU führt als Ursache für die verbesserten Wachstumsaussichten weniger eine gesteigerte Gesamtdynamik der Wirtschaft an, sondern die Wiederaufnahme der gestoppten Gasförderung. Mit Lohnsteigerungen bei den Staatsgehältern und weiteren Tarifabschlüssen im Jahr 2011 wurde ein Importboom bei langlebigen Konsumgütern ausgelöst, trotz Importrestriktionen oder des Kreditverbots für Konsumgüter. Für kaufkräftige Kunden ist eine Ausstattung mit Einkaufszentren, Boutiquen und Franchiseunternehmen kaum gegeben, aber stark begehrt. Der wachsende Bedarf des wohlhabenden Gesellschaftssegments orientiert sich immer stärker an internationalen Marken und Produkten. Staatliche Investitionen und Regierungsprogramme sind neben den Öl- und Gaseinkommen wichtigste Wachstumsstützen. Gegenwärtig wird vermehrt investiert, weil die oftmals liegen gebliebenen Projekte aus dem Fünfjahresplan 2010 bis 2014 angegangen werden.

Herr Dr. Christoph J. Partsch, Geschäftsführer der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer, Algier, steht im Rahmen unseres

Beratungstages Algerien
am Mittwoch, 19. März 2014,

zu persönlichen Einzelgesprächen in der IHK Nürnberg für Mittelfranken unentgeltlich zur Verfügung.