Telefon: +49 911 1335-335

Autohof Wörnitz: „Autohof des Jahres“

Die Leser des Magazins „Fernfahrer“ und des „Autohof Guide“ haben den Autohof Wörnitz unter 220 deutschen Autohöfen zum „Beliebtesten Autohof des Jahres 2003“ gewählt. Beurteilt wurden Service, Atmosphäre, Speisen, Sanitäranlagen, Laden, Preise und Parkplätze. Für den Autohof an der A 7 am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim entschieden sich 1 500 Reisende und Trucker.

Geführt wird der Autohof mit 125-jähriger Firmengeschichte von Sabine und Ronny Pflug in der fünften Generation. Er gehört zur Crailsheimer Firmengruppe Roll, die auch eine internationale Spedition, einen Abschlepp- und Bergedienst, Autokrane sowie eine Kfz-Werkstatt mit Lkw-Service umfasst und insgesamt 350 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Idee zum Bau des Autohofs hatte Sabine Rolls Vater Heinrich Roll, der für seine Spedition in Crailsheim einen Umschlagplatz an der Nord-Süd-Verbindung A 7 brauchte. Umgesetzt wurde seine Idee 1987, Shell steuerte eine Tankstelle bei, seine Frau Christl kümmerte sich um den Aufbau des Rasthauses. Der Autohof ist nicht nur Ziel von Fernfahrern, Busreisenden und Touristen, sondern macht in Mittelfranken auch durch zahlreiche Veranstaltungen von sich reden. Familienfeste finden dort ebenso statt wie Oldtimertreffen, Tagungen und Präsentationen, zu denen jährlich bis 10 000 Gäste begrüßt werden.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 02|2004, Seite 52

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick