Telefon: +49 911 1335-335

105-mal hervorragende Noten

Die „Stars“ unter den Auszubildenden des Prüfungsjahrganges 2005/2006 ehrte die IHK Nürnberg für Mittelfranken bei einer Feierstunde in ihrer IHK Akademie Mittelfranken. Präsident Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst zeichnete 105 junge Kaufleute und Facharbeiter aus, die in ihren Ausbildungsberufen die besten Leistungen erzielt haben. Die ausgezeichneten 39 Kaufleute und 66 Facharbeiter haben ihre Ausbildung in 105 Berufen bzw. Fachrichtungen absolviert. Ingesamt hatten 9 084 Prüflinge an den IHK-Abschlussprüfungen im Winter 2005/2006 und im Sommer 2006 teilgenommen.

Die Einser-Absolventen können sich für das Begabten-Förderprogramm des Bundesbildungsministeriums bewerben. Für Mittelfranken stehen 60 Plätze zur Verfügung. Die Stipendiaten werden drei Jahre lang mit jährlich 1 700 Euro für anspruchsvolle, berufliche Weiterbildungsmaßnahmen gefördert.

Mit einer Ehrenurkunde des Bayerischen Arbeitsministeriums wurden außerdem die Aktivsenioren Bayern e.V. geehrt. Die Urkunde nahm stellvertretend Kurt Opfermann entgegen, der Regionalleiter Mittelfranken der Aktivsenioren. Die pensionierten Fach- und Führungskräfte sind seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der Gewinnung von zusätzlichen Ausbildungsplätzen im Bereich der Nürnberger IHK aktiv.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2006, Seite 40

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick