Telefon: +49 911 1335-335

Know-how für die Schiene

Rund 120 Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen zum "Forum Bahntechnik Bayern" in die IHK Akademie Mittelfranken, das der Cluster Bahntechnik/CNA e.V. erstmals veranstaltet hatte. Die Experten aus der Verkehrswirtschaft tauschten sich auf dem Forum und der begleitenden Fachausstellung über Trends, Entwicklungen und Chancen in der Bahntechnik aus.

Bayerns Wirtschaftsministerin Emilia Müller erklärte, das im Jahr 2006 von der Bayerischen Staatsregierung gegründete Cluster "Bahntechnik" zeige Erfolge. Die Vernetzung von Herstellern, Zulieferern, Betreibern, Dienstleistern und Forschungseinrichtungen habe sich bereits verbessert. Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly erklärte, die Region Nürnberg könne mit ihrer Kompetenz in der Bahntechnik weltweit einen Beitrag für den umweltschonenden Personenverkehr und Warenaustausch leisten. Auf dem Forum wurden insbesondere neue Technologien für die Bahninfrastruktur diskutiert, u.a. oberleitungsloses Fahren, Streckenbau mit der "Festen Fahrbahn", Bahnoberbau für höchste Beanspruchungen, satellitengestützte Telematik sowie Funknetzanbindung und Festigkeitsauslegung von Schienenfahrzeugen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 50

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick