Telefon: +49 911 1335-335

Design

Gestaltung macht Marken

Fotolia_Delux © Fotolia

Wie werden Produkte durch Design unverwechselbar? Die Bayern Design GmbH in Nürnberg berät die Unternehmen.

Unternehmen beim Thema Design unterstützen: Das ist die Aufgabe der Bayern Design GmbH, die 1987 in Nürnberg gegründet wurde. Mit Beratung, Projekten, Seminaren, Fachforen, Veröffentlichungen und Messebeteiligungen begleitet sie Betriebe dabei, Design-Strategien einzuführen und weiterzuentwickeln. Die Gesellschaft, die vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert wird, koordiniert außerdem alle staatlichen Design-Aktivitäten im Freistaat. Ein wichtiges Netzwerk für den gegenseitigen Austausch ist der Trägerverein Bayern Design Forum e.V., in dem Unternehmen, Agenturen, Wirtschaftskammern, Verbände und Freiberufler aktiv sind.

Dr. Silke Claus, Geschäftsführerin von Bayern Design, beschreibt den Stellenwert des Designs folgendermaßen: „Hochwertige Gestaltung steigert die Funktionalität von Produkten und Dienstleistungen und damit auch deren Qualität. Design informiert intuitiv über den Hersteller, die Marke, den Zweck und die Anwendung des Produkts, seine besonderen Eigenschaften und Vorzüge.“ Damit sei Design ein wesentliches Instrument des strategischen Marketings, um Produkte gezielt bei der angestrebten Zielgruppe zu positionieren und sie auf diese Weise besonders begehrenswert zu machen. Gelungenes Design mache eine Marke unverwechselbar und einzigartig.

Professionelle Gestalter schaffen es sogar mit einzelnen Design-Merkmalen, dass die Betrachter sofort Rückschlüsse auf eine bestimmte Marke und einen bestimmten Hersteller ziehen können (z.B. Kühlergrill eines Autos). Dies trifft nicht nur auf das klassische Produkt-Design zu, sondern auch auf weitere Einsatzmöglichkeiten. So wird beim Sound-Design ein markentypischer Klang von Produkten entwickelt (z.B. Klappern von Tastaturen, Motorengeräusch).

Was für die gegenständliche Produktwelt gilt, lässt sich auch für die Gestaltung und das Marketing von Dienstleistungen sagen: Beim Service-Design geht es darum, Dienstleistungen systematisch zu entwickeln, die sich durch effiziente, innovative und kundenorientierte Prozesse auszeichnen. Die Herausforderung ist dabei, die Schnittstellen zwischen Anbieter und Kunden optimal zu gestalten. Kreatives Design von Print-Materialien und Online-Inhalten trägt dazu bei, die Dienstleistung unverwechselbar zu machen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 11|2015, Seite 20

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick