Telefon: +49 911 1335-1335

Hell + Co.

Fachhändler für Medizinprodukte

Die Hell + Co. GmbH in Diespeck blickt in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück. Das Fachhandelsunternehmen für Krankenhausbedarf beliefert seine Kunden mit Medizinprodukten, z. B. mit chirurgischen Instrumenten und sterilen Sets für die Anästhesie.

Gegründet wurde es 1970 von Arthur Hell, damals noch mit Sitz in Nürnberg. 1982 zog der Betrieb auf das neu gebaute Firmengelände in Diespeck um. In den Folgejahren wurden erste Reinräume errichtet und eine Sterilisationsanlage gekauft. So baute sich das Unternehmen ein zweites Standbein auf mit dem Zusammenstellen und Liefern von Sets mit medizinischen Geräten für den Einmal-Gebrauch, wie Skalpelle, Pinzetten und Verbandsscheren.

Einen Generationenwechsel gab es 1992, als Arthur Hell die Geschäftsführung an seinen Sohn Wolfgang Hell übertrug. Mit Ralf Schunke kam 2008 ein weiteres Mitglied in die Geschäftsführung. 2014 schied Wolfgang Hell als Geschäftsführer aus, ihm folgte seine Tochter Daniela Böhlmann. Sie hat die Bereiche Personal und Buchhaltung übernommen, Ralf Schunke kümmert sich um den Vertrieb sowie Ein- und Verkauf. 

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2020, Seite 100

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick