Telefon: +49 911 1335-1335
Energie | Umwelt | Rohstoffe AKTUELL - Ausgabe 04 | 2016

Energie | Umwelt | Rohstoffe AKTUELL

Ausgabe 04 | 2016

Mit unserem Newsletter "Energie | Umwelt | Rohstoffe AKTUELL" erfahren Sie Neues und Wissenswertes aus dem Bereich Energie und über alle umwelt- und rohstoffrelevanten Themen im Geschäftsbereich Innovation | Umwelt. Wir haben für Sie ausgewählte Nachrichten aus der Metropolregion Nürnberg, Bayern, Deutschland und der Europäischen Union zusammengestellt, um Sie bei Ihrer Arbeit im Unternehmen zu unterstützen. Zudem informieren wir Sie über Veranstaltungen unseres Geschäftsbereiches.

Aktuelles aus der Metropolregion | Nordbayern

Chemikalien-Verordnung: Stoffe jetzt registrieren

Bei der Chemikalien-Verordnung „Reach“ steht die nächste Registrierungsphase an. Der Mittelstand ist stärker betroffen als bisher. Unternehmen, die von der „Europäischen Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe“ (kurz „Reach“) betroffen sind, sollten sich den Juni 2018 fest vormerken.
Weiterlesen ...

EU-Projekt „EUREMplus“ erfolgreich abgeschlossen Nürnberger - Qualifizierungsmodell verbreitet sich weiter

Das von der IHK Nürnberg entwickelte Training zum international anerkannten EnergieManager (IHK) | European EnergyManager (EUREM) wurde mit Unterstützung der Europäischen Union für das Projekt EUREMplus auf weitere sechs Staaten in Südosteuropa ausgedehnt.
Weiterlesen ...

15 Jahre ENERGIEregion, 15 Jahre Energie-Technologisches Zentrum etz, 5 Jahre Energie Campus EnCN

Allein schon diese geballte Ladung dreier Geburtstage, die im Wissenschaftsgelände „Auf AEG“ gefeiert wird, zeigt: Die Unterstützung Energietechnologieorientierter Unternehmen ist in Nürnberg äußerst stark aufgestellt.
Weiterlesen ...

IHK-Fachforum: Nachhaltigkeitsmanagement: Pflicht zum Bericht?

Im Fachforum der IHK Nürnberg für Mittelfranken am 29. Juni 2016 informierten sich über 50 Teilnehmer über die rechtlichen Neuerungen, die im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement ab 2017 gelten werden.
Weiterlesen ...

Meilenstein in der gedruckten Photovoltaik-Technologie

FAU-Wissenschaftler erforschen effiziente und nachhaltige organische Solarzellen als Alternative zu herkömmlichen Siliziumzellen. Im Rennen um effiziente Solartechnologien der Zukunft als tragfähige Alternative zu fossilen Energieträgern haben Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund um den renommierten Photovoltaik-Forscher und Materialwissenschaftler Prof. Dr. Christoph Brabec einen Meilenstein gesetzt.
Weiterlesen ...

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld soll grüne Wiese werden

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld soll zurückgebaut werden. Das bekräftigte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf anlässlich der öffentlichen Auslegung entsprechender Verfahrensunterlagen durch das Umweltministerium.
Weiterlesen ...

Aktuelle Veranstaltungen im Geschäftsbereich Innovation | Umwelt

Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige aktuelle Veranstaltungen aus unserem Geschäftsbereich.
Weiterlesen ...

Aktuelles aus Bayern

Umweltpakt Bayern in der 5. Runde

Vereinbarung 2015 "Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken" Anlässlich 20 Jahre Umweltpakt Bayern wurde am 23. Oktober 2015 im Kaisersaal der Residenz München eine neue Vereinbarung "Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken" unterzeichnet.
Weiterlesen ...

5. Runde "Benchmarking Abwasser Bayern" abgeschlossen

Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sind elementare Bestandteile der Daseinsvorsorge. Mit dem Projekt "Benchmarking Abwasser Bayern" beweisen Kommunen, dass die Abwasserentsorgung in kommunalen Händen bestens aufgehoben ist.
Weiterlesen ...

Bayern kooperiert mit Chile - Internationaler Umweltschutz bringt neue Impulse

Der Schutz der Naturheimat ist zentrales Ziel der Umweltpolitik im Freistaat. Ein enger Austausch mit anderen Ländern hilft bei der Erarbeitung praxisnaher und neuer Lösungsansätze im Umweltschutz – gerade im Bereich der Umwelttechnologien.
Weiterlesen ...

Aktuelles aus Deutschland

Bundestag verabschiedet EEG-Novelle - Bundesrat lässt sie passieren

Der Bundestag hat innerhalb von wenigen Tagen die EEG-Novelle durchgeschleust. Dabei hat es einige kurzfristige Veränderungen gegenüber dem Entwurf gegeben, den das Bundeskabinett verabschiedet hat. So wurde zum Beispiel das Gesetz in EEG 2017 umbenannt. Auch der Bundesrat hat in seiner Sitzung am gleichen Tag auf die Anrufung des Vermittlungsausschusses verzichtet. Das Gesetz tritt zum 1. Juli 2017 in Kraft.
Weiterlesen ...

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aktualisiert Hinweisblatt für die Besondere Ausgleichsregel

Für die Antragstellung 2016 werden nicht mehr die tatsächlichen Stromkosten, sondern Durchschnittsstrompreise angewandt. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat nun sein Hinweisblatt "Besondere Ausgleichsregelung: Maßgebliche Stromkosten und Durchschnittsstrompreise" aktualisiert.
Weiterlesen ...

Vermiedene Netzentgelte sollen vollständig abgeschafft werden

Ab 2030 sollen keine vermiedenen Netzentgelte mehr an dezentrale Anlagen ausgezahlt werden. So will es das Ministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das BMWi hat dazu einen Vorschlag für die laufenden Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über die EEG-Novelle unterbreitet.
Weiterlesen ...

Bundestag verabschiedet Strommarktgesetz und signalisiert mehr Vertrauen in den Markt

Energiewende, Liberalisierung, Fortschreiten der Integration im Europäischen Strombinnenmarkt und sinkender Stromverbrauch sind die heutigen Rahmenbedingungen des Strommarktes. Grundtenor des neuen Strommarktgesetzes ist eine Stärkung des Strompreissignals und der Flexibilisierung (Strommarkt 2.0).
Weiterlesen ...

Rechtsgrundlage für die Umlage wird im Strommarktgesetz geschaffen

Mit der §19-StromNEV-Umlage werden den Netzbetreibern durch individuelle Netzentgelte nach §19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) entgangene Netzentgelteinnahmen ausgeglichen.
Weiterlesen ...

Elektroauto-Prämie kann seit 2. Juli beantragt werden

Der Zuschuss für den Kauf von Elektrofahrzeugen kann seit 02. Juli beim BAFA beantragt werden. Der Umweltbonus gilt rückwirkend für einen Erwerb nach dem 18.05.2016. Unternehmen sind antragsberechtigt. Verfügbar ist die Prämie bis zur Ausschöpfung des Bundesanteils von 600 Mio. Euro, längstens jedoch bis 2019.
Weiterlesen ...

REMIT-Meldepflichten bei Weiterverteilung von Energie an Dritte in Kundenanlagen

Seit dem 7. April 2016 unterliegen Energiehandelsgeschäfte der Meldepflicht bei der Bundesnetzagentur. Unklar in der REMIT-Verordnung (Art. 8 Abs. 1) ist, ob auch die Weiterverteilung von Energie an Dritte in einer Kundenanlage darunter fällt.
Weiterlesen ...

Änderungen bei der Kennzeichnung des Energieverbrauchs

Auf Basis der EU-Rahmenrichtlinie zur Energieverbrauchskennzeichnung (2010/30/EU) erlässt die Europäische Kommission regelmäßig delegierte Verordnungen, die die Kennzeichnungspflichten für bestimmte Produktgruppen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz und ihrem Verbrauch an anderen Ressourcen festlegen.
Weiterlesen ...

Studie von Deutsche Bank Research zu Zielen der Energiewende

Deutsche Bank Research kommt in einer Studie zu den Energiewendezielen zum Fazit: "Deutschland hat sich wohl zu viel in zu kurzer Zeit vorgenommen".
Weiterlesen ...

Bundeskabinett beschließt Verordnung über abschaltbare Lasten

Das Bundeskabinett hat eine neue Verordnung der Bundesregierung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (AbLAV) beschlossen. Die Verordnung soll, die beihilferechtliche Genehmigung der Europäischen Kommission vorausgesetzt, mit Auslaufen der Vorgängerverordnung Anfang Juli in Kraft treten.
Weiterlesen ...

Bundesnetzagentur (BNetzA) bestätigt Netzreservebedarf für 2016/2017 und 2018/2019

Für den Winter 2016/2017 sieht die BNetzA einen Netzreservebedarf von 5.400 MW. Die dafür notwendigen Kraftwerke sind von den Übertragungsnetzbetreibern bereits kontrahiert. Für das Winterhalbjahr 2018/2019 sieht die BNetzA demgegenüber einen deutlich gesunkenen Bedarf von 1.900 MW.
Weiterlesen ...

Neues KfW-Energieeffizienzprogramm "Abwärme" gestartet

Das bereits länger angekündigte Programm des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zielt auf die Hebung von Effizienzpotenzialen bei der Vermeidung oder Nutzung von Abwärme in Gewerbe und Industrie ab.
Weiterlesen ...

BMWi-Förderprogramm "Querschnittstechnologien" gestartet

Die Förderrichtlinie zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien wurde am 10.05.2016 im Bundesanzeiger veröffentlicht und hat eine Laufzeit bis Ende 2019. Die Antragstellung ist ab sofort möglich.
Weiterlesen ...

Gesetzentwurf für steuerliche Förderung Elektromobilität geht ins Parlament

Am 18. Mai hatte das Bundeskabinett Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität beschlossen. Neben den viel diskutierten Kaufprämien wurde auch zugunsten einer steuerliche Förderung entschieden. Die Befreiung der Elektroautos von der Kraftfahrzeugsteuer wird wieder auf 10 Jahre verlängert.
Weiterlesen ...

Deutsche Erdgasreserven gehen zurück

Die Erdgasreserven in Deutschland sind 2015 gegenüber dem Vorjahr deutlich um 16 Prozent zurückgegangen.
Weiterlesen ...

Studie des Energiewirtschaflichen Instituts (EWI) zu Kosten eines Kohleausstiegs

Die Agora Energiewende hatte im Januar 2016 einen Vorschlag für einen staatlich gelenkten Ausstieg aus der Kohleverstromung vorgelegt. Nach einer Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts (EWI) der Universität Köln würden sich gegenüber einer Entwicklung ohne einen staatlichen Eingriff Mehrkosten in Höhe von rund 72 Mrd. Euro im Zeitraum zwischen 2020 bis 2045 ergeben.
Weiterlesen ...

Aktuelles aus Europa und der Welt

EU-Kommission genehmigt deutsche Braunkohlereserve

Die EU-Kommission hat am 27. Mai Beihilfen im Umfang von 1,6 Mrd. Euro für die schrittweise Stilllegung von acht deutschen Braunkohlekraftwerksblöcken genehmigt: Die Maßnahme helfe Deutschland, sein Klimaziel zu erreichen, ohne den Wettbewerb im Strombinnenmarkt übermäßig zu verfälschen.
Weiterlesen ...

EU-Studie zu Energieaudits und Energiemanagementsystemen

Mitte Mai hat die EU-Kommission eine von ihr in Auftrag gegebene Studie zur nationalen Umsetzung von Art. 8 der EU-Energieeffizienzrichtlinie veröffentlicht. Den Ergebnissen zufolge kam im Untersuchungszeitraum bis Sommer 2015 eine Reihe von Mitgliedstaaten den EU-Verpflichtungen auch mehr als ein Jahr nach der offiziellen Umsetzungsfrist noch nicht nach.
Weiterlesen ...

Weitreichende neue Ökodesign-Vorgaben zur Beleuchtung geplant

Auf Basis der Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG) sowie einer entsprechenden Vorbereitungsstudie hat die EU-Kommission im vergangenen Herbst den Vorentwurf einer Verordnung für die Neuregelung einer breiten Zahl an Beleuchtungsprodukten vorgelegt.
Weiterlesen ...

Elektronikschrottentsorgung in Europa

Die EU-Richtlinie über Elektro- und Elektronikaltgeräte wurde im Februar 2014 novelliert. Inwieweit diese "WEEE II" bislang in den Mitgliedstaaten umgesetzt wurde, zeigt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt in einer neuen Veröffentlichung auf.
Weiterlesen ...

Impressum

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick