Telefon: 0911 1335-335
Veranstaltungen

“Elektromobilität in China – Entwicklung & Marktchancen”

 

Ansprechpartner  

Simone Bernard

Simone Bernard

Assistentin der Leitung des Geschäftsbereichs International Tel: +49 911 1335 401
Art
Infoveranstaltung
Termin / Dauer

21.09.2015, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Termin in Kalender eintragen

Achtung:
Diese Veranstaltung ist nicht mehr aktuell.
Unsere aktuellen Veranstaltungen und Weiterbildungen finden Sie in unserer Veranstaltungs-Übersicht.

Ort
IHK Nürnberg für Mittelfranken, Raum Fürth, Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg
Preis
Kostenlos
Verfügbare Plätze
Derzeit sind leider alle Plätze belegt.
Details

Ähnlich wie Deutschland verfolgt China das Ziel, der größte Hersteller und weltweiter Technologieführer im Bereich der Elektromobilität zu werden. Die chinesische Regierung hat bereits 2009 damit begonnen umfassende Subventionen und Initiativen zur Förderung von Elektromobilität einzuführen, allerdings sind das Know-how und die Technologien in vielen Bereichen noch nicht weit fortgeschritten, was Marktchancen für deutsche Unternehmen eröffnet.

Aufgrund von sprachlichen Hürden, Mangel an verlässlichen Informationen und Kontakten nutzen deutsche Unternehmen, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs), allerdings noch nicht das Potenzial, das der chinesische Markt für Elektromobilität bietet. Dabei wäre ein Bewusstsein für die Anforderungen globaler Märkte für KMUs besonders wichtig, denn Innovationen im ‚disruptiven‘ Technologiefeld Elektromobilität gehen oft gerade von KMUs aus. Deutsche Unternehmen im Kontext Elektromobilität sollen deshalb über die neuesten Entwicklungen im dynamischen chinesischen Markt informiert und mit Hinweisen zu möglichen Zugängen versorgt werden. Dies kann zu neuen Kooperationen und Geschäftsbeziehungen führen und damit die deutsche Kompetenz bei der Elektromobilität stärken.

Zur Unterstützung von deutschen Unternehmen beim Aufbau von Kooperationen und Handelsbeziehungen im Bereich der Elektromobilität in China führt die deutsche Auslandshandelskammer Peking (AHK Greater China Beijing), unterstützt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das knapp zweijährige Projekt „EMOChina“ durch. Neben einem monatlichen Newsletter und einer Delegationsreise nach China Ende 2016, werden im Rahmen des Vorhabens Informationsveranstaltungen in den deutschen Städten Nürnberg, Hannover, Stuttgart und Berlin organisiert, um Marktchancen aber auch -risiken aufzuzeigen und insbesondere das Interesse von KMUs an einer detaillierteren Erkundung des chinesischen Marktes für Elektromobilität zu wecken bzw. zu verstärken.

Programm/Inhalt

09:00 - 09:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

09:30 - 10:00 Uhr

 

Marktchancen für deutsche Unternehmen in China im Bereich Elektromobilität
Bernhard Felizeter,
Abteilungsleiter, Environmental Services, AHK Greater China Beijing

10:00 - 10:30 Uhr

 

Marktentwicklung von Elektromobilität in China
Ms. Li Jun, Projektmanagerin, Policy & Regulation Research Department, China Automotive Technology & Research Center

(Beitrag und Diskussion in englischer Sprache)

10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 - 11:30 Uhr

Erfahrungen im Bereich Elektromobilität in China
Dr. Bastian Zwissler, Senior Consultant Automotive, Spiegel Institut, Mannheim

11:30 - 12:00 Uhr

Diskussion, Austausch und Networking

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten Sie aber aus organisatorischen Gründen um Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 16. September 2015.

Anfahrt

Bitte beachten Sie, dass sich die IHK Nürnberg für Mittelfranken aufgrund der Generalsanierung des Standortes am Hauptmarkt interimsweise in der Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg befindet.

Eine Anfahrtsskizze und Parkplatzübersicht finden Sie hier.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei abgelaufenen Veranstaltungen nicht mehr möglich.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick