Telefon: +49 911 1335-335
VE Register – Register der Vollständigkeitserklärungen gemäß Verpackungsverordnung (§ 10 Abs. 5 VerpV)

VE Register – Register der Vollständigkeitserklärungen gemäß Verpackungsverordnung (§ 10 Abs. 5 VerpV)

 

Ansprechpartner (2)

Dr. rer. nat. Ronald Künneth

Dr. rer. nat. Ronald Künneth

Energiewirtschaft, Umweltberatung, Managementsysteme, Technologietransfer Tel: +49 911 1335 297
Dipl.-Betriebsw. (FH) Stefan Schmidt

Dipl.-Betriebsw. (FH) Stefan Schmidt

Umwelt- und Arbeitsschutz, Energie- und Biotechnik Tel: +49 911 1335 445

Für die Pflicht zur Hinterlegung einer Vollständigkeitserklärung (VE) ist entscheidend, ob mindestens eine der in § 10 Abs. 4 Satz 1 Verpackungsverordnung (VerpackV) genannten aufgeführten Bagatellgrenzen überschritten wird: 80.000 kg für Glas, 50.000 kg für Papier, Pappe, Karton oder 30.000 kg für Leichtverpackungen insgesamt (Kunststoffe, Verbunde, Weißblech, Aluminium).

Unterhalb dieser Mengenschwellen sind Vollständigkeitserklärungen nur auf Verlangen der Vollzugsbehörden abzugeben (§ 10 Abs. 4 Satz 2 VerpackV).

Die Unterschreitung der Bagatellgrenzen befreit nur von der VE-Hinterlegungspflicht, nicht jedoch von der Beteiligungspflicht an duale Systeme (§ 6 Abs. 1 VerpackV) oder Branchenlösungen (§ 6 Abs. 2 VerpackV).

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken führt dieses VE-Register als hoheitliche Aufgabe.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick