Telefon: +49 911 1335-1335
Unternehmensgründung/-nachfolge

Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“

 

Ansprechpartner (1)

Simone Brunner

Simone Brunner

Beratung Unternehmensnachfolge, Unternehmensförderung Tel: +49 911 1335 1315

Das Förderprogramm "Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an Jungunternehmen, die bis zu zwei Jahre am Markt sind, Bestandsunternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung und an Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden unabhängig vom Unternehmensalter.

Die Jung- und Bestandsunternehmen können eine allgemeine Beratung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung erhalten oder eine spezielle Beratung, um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen. Hier werden Zuschüsse zu den Kosten des Beraters in Höhe von 50 Prozent der Beratungskosten gewährt.

Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten eine Beratungsförderung zu allen Fragen, wie man die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wieder herstellen kann. Zusätzlich kann nach der Unternehmenssicherungsberatung ein weiteres Angebot gefördert werden, mit dem die Maßnahmen zur Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit vertieft werden können. Hier werden Zuschüsse zu den Kosten des Beraters in Höhe von 90 Prozent der Beratungskosten gewährt. Diese Fördermöglichkeit ist gerade in Krisenzeiten sehr gefragt.

Gestaltungsrahmen
Produktnummer: 1.19 - Stand: 11.08.2020
 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick