Telefon: +49 911 1335-335
Veranstaltungen

Haus der kleinen Forscher: Forschen und Entdecken mit Papier

 

Ansprechpartner (1)

Kerstin Lesche

Kerstin Lesche

Projektkoordinatorin Haus der kleinen Forscher Tel: +49 911 1335 214

Papier bietet wie kaum ein anderes Material unzählige Möglichkeiten, unterschiedlichste Basiskompetenzen von Kindern zu stärken.

Als Experimentier-, Arbeits- und Lernmaterial bietet Papier einen kostengünstigen, vielseitigen und praktischen Werkstoff. Papier kann gefaltet, geklebt, geschnitten oder gefalzt werden.
Es bietet viele Möglichkeiten, um handwerkliches Geschick zu trainieren. Gleichzeitig hat Papier einen hohen Alltagsbezug: Viele Handlungen des täglichen Lebens sind mit dem Ge- oder Verbrauch von Papier verbunden.

In dieser Fortbildung werden sowohl theoretische Grundlagen zur Methode „Forschungskreis“ als auch vielfältige Handlungsmöglichkeiten für die praktische Umsetzung gegeben. Papier ist ein wesentlicher Alltagsgegenstand, mit einem starken technischen Aspekt, wenn es zum Beispiel um Konstruktionen und Fähigkeiten von Papiermodellen wie Brücken, Flugzeuge, Autos oder ein Mobile geht.
Papier vermittelt aber auch grundlegende naturwissenschaftliche Phänomene, etwa durch die Fragen: Warum brennt Papier oder wie funktioniert Löschpapier?
Und, beim Falten und Schneiden von Papier können Kinder geometrische Grundformen und Elemente entdecken und sich damit wesentliches mathematisches Wissen aneignen.

 

 

Art
Seminar
Termin / Dauer

07.12.2017, 09:00 Uhr bis 07.12.2017, 16:00 Uhr

Es sind noch Plätze frei.

Achtung:
Diese Veranstaltung ist nicht mehr aktuell.
Unsere aktuellen Veranstaltungen und Weiterbildungen finden Sie in unserer Veranstaltungs-Übersicht.

Ort
Raiffeisen Spar+Kreditbank eG
Rückersdorferstr. 26
90552 Röthenbach
Preis
25,00 Euro
Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei abgelaufenen Veranstaltungen nicht mehr möglich.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick