Telefon: +49 911 1335-1335
Veranstaltungen

Online-Seminar: IT-Nearshoring in Tunesien

Achtung:
Diese Veranstaltung ist nicht mehr aktuell.
Unsere aktuellen Veranstaltungen und Weiterbildungen finden Sie in unserer Veranstaltungs-Übersicht.

 

Ansprechpartner (1)

Sigrid Sehrig

Sigrid Sehrig

Veranstaltungsmanagement, Zentraler Auskunftsdienst Tel: +49 911 1335 1399

Als Motor der digitalen Wirtschaft in Nordafrika hat sich Tunesien in den letzten Jahren als neuer Technologiestandort für europäische Unternehmen etabliert. Die geografische Nähe sowie unternehmens- und investitionsfreundliche Rahmenbedingungen sind nur einige der Faktoren, die für Tunesien als IT-Zielmarkt sprechen. Nationale Programme wie Smart Tunisia oder Digital Tunisia 2020 sowie die Umsetzung des Start-up-Gesetzes haben die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Unternehmensgründung erheblich erleichtert und ermöglichen neue Investitionen in Unternehmen, insbesondere im Technologiesektor.

Warum ist „Nearshoring“ für kleine und mittlere Unternehmen besonders interessant?

Der Fachkräftemangel in Deutschland stellt gerade KMU vor große Herausforderungen, gut ausgebildete, verfügbare Softwareentwicklerinnen und -entwickler und IT-Spezialistinnen und -Spezialisten zu finden. Die Technologiebranche entwickelt sich – verschärft in Zeiten der Pandemie – so rasant wie nie und erfordert immer mehr Flexibilität, Agilität und Skalierungsfähigkeit. Diesen Anforderungen können Unternehmen mit einem festen Pool an Mitarbeitenden häufig nicht mehr gerecht werden. Dabei lohnt sich der Blick ins nahegelegene Ausland. Denn: International erfahrene und konkurrenzfähige IT-Fachkräfte gibt es nicht nur in fernen Ländern, sondern auch im nahegelegenen Ausland.

IT-Nearshoring ist für viele kleine und mittlere Unternehmen keine Notlösung mehr, sondern zu einer grundlegenden Entscheidung im Rahmen der Organisationsentwicklung geworden und bietet insbesondere für KMU und Start-Ups entscheidende Wettbewerbsvorteile:
• nachhaltiger Zugang zu gut ausgebildeten Fachkräften,
• bessere Wettbewerbsfähigkeit durch Flexibilität und anpassungsfähige Teamgrößen,
• Kosteneinsparungen

Erfahren Sie mehr über das Thema IT-Nearshoring, den Wirtschaftsstandort Tunesien und insbesondere den Technologiesektor in unserer kostenfreien Informationsveranstaltung. Es erwarten Sie spannende Beiträge unserer Partner, der Deutsch-Tunesischen Industrie- und Handelskammer und dem Digitalen Transformationszentrum Tunesien. Gemeinsam werden wir anhand von ausgewählten Praxisbeispielen von deutschen und tunesischen Technologieunternehmen über mögliche Chancen sowie Herausforderungen diskutieren.

 

PROGRAMM

14:00 Uhr
Eröffnung
Tunesien – Unentdeckter Partner für die digitale Wirtschaft in Europa
Dr. Andreas Reinicke | Botschafter a.D. und Sonderbeauftragter Digitale Kooperation Nordafrika

14:05 Uhr
Einführung & Begrüßung “Business Scouts for Development”
Business Scouts for Development  

14:20 Uhr
Tunisia at a glance – Länderkunde und aktuelle Wirtschaftslage
Jörn Bousselmi | Geschäftsführer AHK Tunesien
Souhir Daoud | Projektmanagerin DEinternational AHK Tunesien

14:30 Uhr
Unternehmensbeispiele - Use Case
Joscha Raue | Co-Founder Think-IT 
Wajdi Darmoul | Co-Founder Elco-Solution

14:50 Uhr
Bridge for IT Business in Tunisia - Tech 216                                                    
Moritz Hunger | Projektmanager
Meryem Amina Richter | Junior-Projektmanagerin

15:10 Uhr
Fragen & Antworten

15:40 Uhr
Verabschiedung & Follow Up       

 

Das Seminar ist ein kostenfreies Angebot im Rahmen des Programms Business Scouts for Development in Kooperation mit fünf IHKs. Die Business Scouts for Development sind entwicklungspolitische Beraterinnen und Berater für Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

 

Anmeldeschluss: 7. Februar 2021.

Art
Seminar
Termin / Dauer

10.02.2021, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Es sind noch Plätze frei.

Ort
Webinar / Online
Preis
Kostenlos
Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei abgelaufenen Veranstaltungen nicht mehr möglich.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick