Inflationsausgleichsprämie wird ermöglicht

Veröffentlicht am 29. September 2022

Bundeskabinett bringt Inflationsausgleichsprämie auf den Weg

Das Bundeskabinett hat eine Inflationsausgleichsprämie beschlossen. Arbeitgeber sollen eine Prämie bis zu einem Betrag von 3000 Euro steuerfrei als „Leistung zur Abmilderung der Inflation“ an ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bezahlen können. Wichtig ist dabei, dass die Prämie zusätzlich zum Arbeitslohn gewährt wird. Dabei muss in beliebiger Form (zum Beispiel auf dem Überweisungsträger) deutlich gemacht werden, dass die Prämie im Zusammenhang mit der Preissteigerung gewährt wird. Die Prämie gilt als steuerlicher Freibetrag und kann bis zum 31. Dezember 2024 gezahlt werden.

Aktuellste Meldungen

Alle Meldungen anzeigen
Nach oben