Telefon: +49 911 1335-335

Studio International

Sprungbrett für Mannequins

Auf ihrem Laufsteg hat Evelyn G. Rebensburg bis heute über 1 000 jungen Damen und einigen attraktiven Herren den Weg in eine erfolgreiche Zukunft geebnet. Seit mittlerweile 45 Jahren bildet sie in ihrem Studio International in Nürnberg Mannequins, Fotomodelle und Dressmen professionell für ein Leben auf internationalen Laufstegen und vor der Kamera aus.

Die gebürtige Pragerin, die selbst eine Mannequin-Ausbildung in einem exklusiven Berliner Modehaus absolvierte, kann auf eine beeindruckende Reihe von Erfolgen zurückblicken. Nach vielen Europa-Tourneen für französische Modehäuser verlieh man ihr in Paris die Auszeichnung "Botschafterin der Mode". Im Modeland Frankreich studierte sie anschließend an der Académie "Jacques Esterel" und durfte von da an den Titel "Professeur de Mode" tragen.

Viele bekannte Missen haben seit 1963 bei Evelyn G. Rebensburg das Handwerkszeug gelernt. Zu den erfolgreichen und bekannten Schülerinnen zählt neben der Ex-Miss und heutigen Politikerin Dagmar Wöhrl auch Marie-Luise Cawi, die nun selbst Inhaberin einer Modelagentur ist. Auch TV-Moderatorin Karen Webb, Moderatorin Julia Tomano und Ex-Miss Germany Elke Bergmann sowie Ex-Miss Deutschland Daniela Domröse und Vize-Miss Deutschland Nadine Domröse haben sich nach ihrer Ausbildung im Nürnberger Studio International einen Namen gemacht.

Für die Grande Dame der Mode gehört zum dauerhaften Erfolg eines Mannequins mehr als nur ein schönes Gesicht und die passende Figur. "Die Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit des Mannequins ist eng verbunden mit einem guten Körpergefühl, Musikalität, Allgemeinbildung, Ausstrahlung und Disziplin", so Rebensburg, nach deren Aussage das Studio International zu den großen, klassischen Ausbildungsstätten in Europa gehört.

"Die Schule ist ein Sprungbrett für junge Menschen. Man muss selbst die Initiative ergreifen und darf nicht abwarten, irgendwann einmal entdeckt zu werden. Nach intensiver dreimonatiger Ausbildung kann man beruflich oder nebenberuflich als Mannequin, Fotomodell oder Hostess arbeiten. Der Lehrgang ist auch für das Privatleben, den Beruf oder den gesellschaftlichen Aufstieg von Vorteil", erklärt Evelyn G. Rebensburg. Daher gibt es keine Altersbeschränkung für die Ausbildung im Studio. Angesprochen sind junge Mütter ebenso wie Teenager, karriereorientierte Herren und Damen oder jung gebliebene Fünfzig- und Sechzigjährige, die mehr aus ihrer Person machen möchten. Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor dem Bayerischen Mannequin-Fachverband. Zum Team der Mannequin-Schule gehören Kosmetikerinnen, Visagisten, Choreographen, Haarstylisten, Mode-Fotografen sowie Top-Models.

Von 1982 bis 2001 hat Evelyn G. Rebensburg mit der Miss-Germany-GmbH die gleichnamige Miss-Wahl organisiert. Die jeweilige Siegerin wurde ein Jahr lang vom Studio International gemanagt. Bis zum Jahr 2001 wurde zudem 30-mal die Wahl zur "Miss Bayern Classic" sowie 40-mal die Wahl zur "Miss Franken Classic" veranstaltet.

Autor: 
acr.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2008, Seite 88

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick