Telefon: +49 911 1335-1335
Ausbildung

IHK-Azubi-Speed-Dating Schwabach - "Ausbildungsoffensive Schwabach" mit Praktikumswoche

IHK-Azubi-Speed-Dating Schwabach - "Ausbildungsoffensive Schwabach" mit Praktikumswoche

© eclipse-images - GettyImages

 

Ansprechpartner/innen (1)

Theodor Wolfrum

Theodor Wolfrum

Projektkoordinator I Spezialaufgaben Ausbildung Tel: +49 911 1335 1484

Bereits zum neunten Mal findet dieses Jahr das IHK-Azubi-Speed-Dating Schwabach statt. Ziel der Veranstaltung ist es – in Zusammenarbeit mit dem IHK-Gremium Schwabach – Schwabacher Ausbildungsbetriebe mit Jugendlichen zusammen zu bringen. Coronabedingt auch dieses Jahr wieder digital. Das heißt, die Schülerinnen und Schüler wählen sich über ihr Handy, Tablet etc., zum jeweilig von der IHK gematchten Termin ein und führen 15-minütige Gespräche mit Vertretern aus den Unternehmen. Das Speed-Dating findet am Donnerstag, 22. Juli 2021 und Freitag, 23. Juli 2021 jeweils zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr statt.

Um Betrieben und Einrichtungen auf der einen und Schülerinnen und Schülern auf der anderen Seite trotzdem eine Gelegenheit zu bieten, sich live kennenzulernen, wird das Speed-Dating um eine Schnupperpraktikumswoche ergänzt. Für dieses Schnupperpraktikum können sich Schülerinnen und Schüler ganz konkret für ein Praktikum in der Woche von 2. August 2021 bis 6. August 2021 bewerben.

Begleitet wird die Ausbildungsplatzoffensive durch Vorträge zu den Themen

sowie offenen Sprechstunden für Bewerber/-innen an beiden Tagen von 14:00 – 15:00 Uhr.

Wir sind überzeugt, dass gerade diese besondere Form des Kennenlernens für Ausbildungsbetriebe und Bewerber/innen zu einer erfolgreichen Ausbildungsplatzbesetzung noch im Jahr 2021 als auch für das Jahr 2022 führen kann. Diese Unternehmen haben sich bereits für das Azubi Speed Dating und/oder die Praktikumswoche in Schwabach angemeldet:

Anmeldung

Die "Matchingliste" für unser IHK-Azubi-Speed-Dating Schwabach ist gut gefüllt. Leider können wir keine neuen SchülerInnen oder Betriebe mehr aufnehmen. Wir bedanken uns für das rege Interesse!

Nützliche Infomaterialien und Tests zur Berufswahl und Lehrstellensuche:

 

Erklärvideo zur dualen Ausbildung

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz
Videos immer laden Dieses Video laden
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.de nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter ihk-nuernberg.de/datenschutz

 

IHK Startpunkt Ausbildung

Startpunkt-Ausbildung

Schülerinnen und Schüler in Mittelfranken können sich mit dem jährlich erscheinenden Magazin "StartPunkt IHK Ausbildung" kostenlos über viele Themen rund um den Berufseinstieg informieren.

Zum Magazin 

 

IHK-Kompetenzcheck21

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken bietet in Zusammenarbeit mit den mittelfränkischen Mittelschulen einen kostenlosen Berufswahltest im Internet an, den IHK-Kompetenzcheck21. Neben einer Teilnahme im Klassenverband besteht die Möglichkeit, den IHK-Kompetenzcheck21 auf eigene Faust online zu machen.

Jetzt registrieren

 

 

IHK-Lehrstellenbörse

Seit 2013 beteiligt sich die IHK Nürnberg für Mittelfranken an der bundesweiten IHK-Lehrstellenbörse. Unternehmen bieten dort ihre offenen Praktikums-, Ausbildungs- und Verbundstudienplätze an. Interessenten können in ganz Deutschland nach freien Stellen suchen, sich Merklisten anlegen und sich automatisiert über neue Angebote informieren lassen.

Zur IHK-Lehrstellenbörse

Die IHK-Lehrstellenbörse gibt es auch als App für Mobilgeräte. Die App ist kostenlos im App Store (iOS) und Google Play Store (Android) erhältlich.

Zur App im Google Play Store

Zur App im AppStore

 

Duales Studium | Verbundsstudium

 

Mit der Umstellung der Studienabschlüsse in den deutschen Hochschulen auf Bachelor und Master wächst das Interesse der Wirtschaft an praxisnahen Ausbildungsgängen für Studienberechtigte. Eine Kombination von technischer oder kaufmännischer Berufsausbildung und einem Studium kommt Unternehmen der Wirtschaft ebenso entgegen wie dem Interesse der Studierenden.

Mehr Informationen

 

Dipolo

Die Nachfrage nach dem dualen Studium steigt – auch in der Metropolregion Nürnberg. Mit dem Magazin "dipolo - Duales Studium in der Metropolregion Nürnberg" können sich Schülerinnen und Schüler über die Attraktivität des Standorts als Arbeits- und Lebensmittelpunkt sowie über duale Studienmöglichkeiten bei Unternehmen und an Hochschulen in der Region informieren.

Mehr Informationen zu Dipolo

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick