Telefon: +49 911 1335-1335

BR führt Europa-Verband der TV-Sender

Peter Sauer, Leiter Fernsehen Aktuelles/Multimedia beim Studio Franken des Bayerischen Rundfunks, hat im Januar 2007 das Generalsekretariat von Circom-Regional übernommen. Diesem Verband gehören rund 380 regionale Fernsehstationen in 38 Ländern Europas an. Vor kurzem war Sauer, der für die Sendungen „Abendschau Franken“ und „Alpha-Europa“ verantwortlich zeichnet, Gastgeber des turnusmäßigen Exekutiv-Komitee-Treffens. Der BR hat bereits zum zweiten Mal in der Geschichte des Verbandes dessen Führung inne.

In Nürnberg trafen sich die Verantwortlichen u.a. von folgenden öffentlich-rechtlichen Regionalfernsehsendern: BBC (England), France 3 (Frankreich), RAI (Italien), RTE (Irland), RTVE und ETB (Spanien), RTP (Portugal), NTV (Holland), RTV (Slowenien), TVP (Polen) sowie Mitglieder aus Belgien und Kroatien.

Circom-Regional verleiht einmal im Jahr den Prix Circom, den Preis für die besten Fernsehbeiträge im Regionalfernsehen. 14 Jurymitglieder aus 14 verschiedenen Ländern treffen sich im April in Strassburg, um die besten Einsendungen zu finden. Die feierliche Preisverleihung findet heuer in Bilbao, im Guggenheim-Museum statt. Weitere Schwerpunkte von Circom Regional sind europaweite Koproduktionen und das Training von Journalisten. Auf dem Programm steht heuer erstmals die „European-Summer-Akademie“: Zu diesem vierwöchigen Medientraining werden 20 Journalisten aus 20 europäischen Ländern in Nürnberg erwartet. Dieses nach eigenen Angaben bisher einzigartige Bildungsprogramm wird hauptsächlich auf dem Gelände der Medienakademie an der Wallensteinstraße stattfinden, ermöglicht wurde es durch die Robert-Bosch-Stiftung.

Aktuell beteiligt sich Circom an drei großen audio-visuellen Forschungsprojekten, an einem davon nehmen u.a. das Chinesische Fernsehen und die Universität Shanghai teil.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2007, Seite 31

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick