Telefon: +49 911 1335-1335

Verlag Hans Müller

„Handwerk in Nürnberg“

Der Nürnberger Verlag Hans Müller hat das Buch „Handwerk in Nürnberg – Vom Mittelalter bis zur Neuzeit“ vorgestellt und damit seine historische Reihe fortgesetzt.

In fünf Kapiteln werden Geschichte und Gegenwart beschrieben und reichhaltig illustriert. Aus dem einstigen Handwerk in der ehemaligen Reichsstadt haben sich im Laufe der Zeit auch Industriezweige entwickelt, die heute global aktiv sind.

So sind aus den Werkstätten der Bleistiftmacher die weltweit engagierten Schreibgerätehersteller der Region Nürnberg geworden. Die Bedeutung des eisenverarbeitenden Gewerbes, der Textilbranche oder der Papierproduktion ist ohne die historische Erfolgsgeschichte der Nürnberger Kaufleute nicht vorstellbar.

Der sprichwörtliche „Nürnberger Witz“ sei damals wie heute für Kreativität und Erfindungsgabe gestanden, sagte Verleger Gunther Oschmann bei der Buchpräsentation im Museum „22/20/18 Kühnertsgasse“, einem historischen Anwesen, das die Nürnberger Altstadtfreunde beispielhaft saniert haben.

Autor: 
tt.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2013, Seite 56

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick