Mit unserem Online-Formular können Sie der Weitergabe und Verwendung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke widersprechen. Detaillierte Informationen zum Datenwiderspruch haben Sie von uns zu Beginn Ihrer IHK-Mitgliedschaft per Post erhalten. Hier können Sie die Informationsdokumente für Kleingewerbetreibende bzw. Informationsdokumente für Handelsregisterbetriebe als PDF-Dokumente herunterladen.

Angaben zum Unternehmen

Angaben zum Widerspruch

Datenwiderspruch(erforderlich)
1. Ich widerspreche der Übermittlung meiner Daten im bundesweiten Adress-Service an nicht-öffentliche Stellen (Widerspruch gemäß § 9 Abs. 5 Satz 1 IHKG)

2. Nur für im Handelsregister eingetragene Unternehmen: Zudem widerspreche ich der Veröffentlichung meiner oben aufgeführten Unternehmensdaten in der zentralen Firmendatenbank der Bayerischen Industrie- und Handelskammern im Internet (www.firmen-in-bayern.de)

3. Nur für im Handelsregister eingetragene Unternehmen: Ferner widerspreche ich einer personenbeziehbaren Veröffentlichung meiner Unternehmensdaten über das IHK-Standortportal im Internet (standortportal.bayern).
  1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
    Einreichung eines Datenwiderspruchs bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken
  2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
    Verantwortlich für die Datenerhebung ist die
    IHK Nürnberg für Mittelfranken
    Hauptmarkt 25/27
    90403 Nürnberg
    Tel: +49 911 1335-1335
    E-Mail: info@nuernberg.ihk.de
    Website: www.ihk-nuernberg.de
  3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    IHK Nürnberg für Mittelfranken
    Geschäftsstelle Erlangen
    Henkestraße 91
    91052 Erlangen
    Tel.: 09131 97316-10
    E-Mail: datenschutzbeauftragter@nuernberg.ihk.de
  4. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
    Widerspruch der Weitergabe und Verarbeitung von Daten bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken
    Rechtsgrundlage: Widerspruch nach Art. 21 DSGVO
  5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
    Die personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:
    Auftragsverarbeiter: OSN Online Service Nürnberg GmbH (Hosting), Scandio GmbH (IT-Dienstleistungen, Betrieb)
  6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
    Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.
  7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
    Ihre Daten werden dauerhaft gespeichert, um ihren Wiederspruch zu beachten. Sie können den Widerspruch jederzeit wieder zurücknehmen.
  8. Betroffenenrechte
    Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
    • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
    • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
    • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
    • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
      Witerhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz, Wagmüllerstraße 18, 80538 München, Tel. 089 212672-0, Fax 089 212672-50, E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de.