Telefon: +49 911 1335-1335
Ausbildung

Bankkaufmann/-frau

Bankkaufmann/-frau

© AntonioGuillem/GettyImages.de

 

Ansprechpartner (1)

Florian Kelch

Florian Kelch

Leiter Referat Bildungsberatung, Kaufmännischer Bildungsberater Tel: +49 911 1335 1223

Am 1. August 2020 tritt die Neuordnung des Ausbildungsberufs „Bankkaufmann/-frau“, der zuletzt 1998 überarbeitet worden war, in Kraft. Beibehalten werden die Berufsbezeichnung, die Ausbildungsdauer von drei Jahren, die grundlegende Struktur dieses Berufsbildes sowie die klassischen Geschäftsfelder im Bankenwesen. Neu ist vor allem die konsequente Ausrichtung der Ausbildung an der ganzheitlichen Kundenbeziehung, die Aufnahme methodischer Arbeitsweisen (z.B. projektorientiertes Arbeiten) und die stärkere Betonung reflexiver Elemente (z.B. Prozesse und Wechselwirkungen einschätzen).

Auch bei den künftigen Bankkaufleuten wird die sogenannte „gestreckte Abschlussprüfung“ eingeführt: Im vierten Ausbildungshalbjahr  wird Teil 1 der Prüfung abgelegt, der mit 20 Prozent in das Gesamtergebnis einfließt. In Teil 2 der Prüfung  ist neben den schriftlichen Prüfungsteilen eine Gesprächssimulation zur Kundenberatung mit 30 Prozent Gewichtung vorgesehen.

 

Hinweis

Für Ausbildungsverhältnisse, die ab dem 1. August 2020 beginnen, gilt die neue Ausbildungsverordnung verbindlich. Die Umsetzungshilfe des Bundesinstituts für Berufsbildung finden Sie als externen Link unter dem unten aufgeführten Link zum Beruf Bankkaufmann/-frau.

 

Detaillierte Informationen zum modernisierten Ausbildungsberuf finden Sie unter dem beigefügten Link. Für alle Fragen rund um den Ausbildungsberuf steht Ihnen Ihr Bildungsberater der IHK gerne zur Verfügung.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick