Telefon: +49 911 1335-1335
Ausbildung

Gestalter/in für immersive Medien

Gestalter/in für immersive Medien

© GettyImages-hobo

 

Ansprechpartner/innen (2)

Cüneyt Gürlevik

Cüneyt Gürlevik

Technischer Bildungsberater Tel: +49 911 1335 1230
Christian Frauenknecht

Christian Frauenknecht

Technischer Bildungsberater Tel: +49 911 1335 1238

In den vergangenen Jahren haben immersive Medien, zu denen insbesondere Augmented Reality, Virtual Reality, Mixed Reality sowie 360°-Anwendungen gehören, immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der neu geschaffene Ausbildungsberuf „Gestalter/in für immersive Medien“ bietet Betrieben ab dem 1. August 2023 die Möglichkeit, die hierfür erforderlichen Fachkräfte selbst auszubilden.

Die dreijährige Ausbildung wird zunächst als sogenannter "Mono-Beruf" eingeführt, es gibt also noch keine Fachrichtungen oder Wahlmodule. Dies soll in der Anfangsphase mit noch relativ wenigen Auszubildenden für eine einheitliche Struktur sorgen. Im ersten Ausbildungsjahr werden die Azubis in der Berufsschule gemeinsam mit den angehenden „Mediengestaltern Bild und Ton“ unterrichtet.

Inhalte der Ausbildung für diesen Produktionsberuf sind unter anderem 3D-Modelling, 3D-Animation, Shading, Texturing, 3D-Audio, Entwickeln mit Autoren- und Entwicklungstools wie Unity und Unreal, Streaming, Kundenberatung und Projektmanagement. Die zukünftigen Gestalter/innen für immersive Medien arbeiten in Teams mit Programmierern, Fachinformatiker/innen und 3D-Artists zusammen und erstellen selbst Bild- und Tonaufnahmen für die Produktion. Sie unterstützen die Präsentation und Demonstration von Lösungen bei ihren Kunden.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) stellt auf seiner Webseite umfassende Informationen zum neuen Ausbildungsberuf bereit (www.bibb.de). Das BÍBB wird im Rahmen der Reihe „Ausbildung gestalten“ auch Umsetzungshilfen für die zukünftigen Ausbildungsbetriebe erstellen. Zudem ist eine Podcast–Reihe geplant.

Der „Erste Deutsche Fachverband für Virtual Reality e. V.“ (EDFVR) hat zu diesem neuen Ausbildungsberuf ebenfalls ein Informationsportal eingerichtet, das zusammen mit Partnern (darunter die Deutsche Industrie- und Handelskammer DIHK) betrieben wird.

Informationen zum neuen IHK-Ausbildungsberuf - Gestalter/in für immersive MedieN (gestaltung-immersiv.de)

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick