Telefon: +49 911 1335-1335
Weiterbildung

Berufliche Bildung schafft "Erfolgreiche Berufskarrieren in Bayern"

Berufliche Bildung schafft "Erfolgreiche Berufskarrieren in Bayern"

© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Ein aktuelles Buch, herausgegeben vom Bayerischen Ministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, zeigt spannende Lebensläufe von Menschen aus ganz Bayern, die sich für eine berufliche Aus- und Weiterbildung entschieden haben.

Praxisnähe und Theorie

Die im Buch dargestellten Portraits sind Beispiele erfolgreicher Berufskarrieren, die aus einer praxisbezogenen Aus- und Weiterbildung hervorgegangen sind.

Während der dualen Berufsausbildung lernen Auszubildende bereits das kennen, was sie später im Beruf erwartet. Teilnehmer einer beruflichen Weiterbildung (z.B. Fach- und Betriebswirte, Industriemeister) können die Lehrinhalte mit der realen Unternehmenspraxis in Verbindung bringen.

Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein werden so in der beruflichen Bildung von Anfang an gefördert. Vor allem Jugendliche, die eher an einer praxisnahen statt an einer verschulten Entwicklung interessiert sind, spricht das an. Bundesweit einheitliche Aus- und Weiterbildungsvorschriften bieten allen Absolventen die gleichen Chancen und ergeben für Unternehmen ein verlässliches Bild der erworbenen Kompetenzen.

Unternehmen brauchen gut ausgebildete Nachwuchskräfte

Der deutschen Wirtschaft droht nach Einschätzung zahlreicher Studien und Unternehmen langfristig eine große Fachkräftelücke.

Um diese Lücke zu schließen, gilt es, vor allem die berufliche Bildung gezielt zu fördern und auch auf eine bessere gesellschaftliche Akzeptanz hinzuarbeiten, die sie als erfolgversprechende, gleichwertige Alternative zur akademischen Bildung anerkennt.

Das Buch „Erfolgreiche Berufskarrieren in Bayern“ kann kostenlos auf dieser Seite und in der Mediathek des Wirtschaftsministeriums heruntergeladen werden: „Berufung – Erfolgreiche Berufskarrieren in Bayern“.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick