Telefon: +49 911 1335-1335
Haus der kleinen Forscher

"Tag der kleinen Forscher" 2012

"Tag der kleinen Forscher" 2012

© IHK

 

Ansprechpartner/innen (1)

Kerstin Lesche

Kerstin Lesche

Projektkoordinatorin Haus der kleinen Forscher Tel: +49 911 1335 1214

Am 14. Juni 2012 fand im Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg der "Tag der kleinen Forscher" statt. Das Jugendamt Nürnberg und die IHK Nürnberg für Mittelfranken organisierten für über 600 Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren einen Tag zum Erleben, Entdecken und Erforschen.

Das Kinder- und Jugendmuseum ermöglichte mit seinen Angeboten, die stark auf das Thema der Nachhaltigkeit aufgebaut waren, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele neue und spannende Eindrücke und Erkenntnisse.

Die Kinder bekamen einen Eindruck davon, wie die Urgroßeltern ihren Alltag ohne Elektrizität und elektrotechnische Geräte meistern mussten. Es wurde Teig mit der Hand gerührt und im Steinbackofen gebacken, in der Küche der Uroma wurden Zimtnudeln auf einem mit Feuer geheizten Ofen zubereitet und beim Waschtag ohne Waschmaschine und Trockner stellten sie fest, wie viel Kraft und Zeit man dafür brauchte.

Im Bodenlabor konnte erforscht werden, wie Kleinstlebewesen Biomasse in Wasser und Boden abbauen und somit für neues Leben und dessen Wachstum bereit machen.

Im Wasserlabor entdeckten die Kinder mit Lupe und Binokular eine Vielfalt faszinierender Kleinstlebewesen und deren Bedeutung für die Natur.

Im Garten vor dem Museum erlebten die Kinder wie ein Bienenstaat aufgebaut ist, welche wichtige Bedeutung die Bienen für den Fortbestand der Pflanzen haben und wie wir Menschen Honig gewinnen.

Unterstützt wurde der Tag auch von der Firma Emil Stahl, einem Mitgliedsunternehmen der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Das Unternehmen kümmert sich um die Entwicklung und Fertigung von Transportverpackungen, vor allem aus Wellpappe. Die Auszubildenden der Firma zeigten den Recyclingprozess und stellten gemeinsam mit den Kindern Papier her. In großen Holzbütten wurde Papierbrei angerührt, die Kinder schöpften und gautschten das Papier mit Sieben und Filzen.

Am Vormittag fand als weiteres Highlight auch noch eine Zertifikatsverleihung für sechs städtische Kitas aus dem Netzwerk Jugendamt Nürnberg statt. Davon bekamen drei Kindergärten das Zertifikat "Haus der kleinen Forscher" bereits zum zweiten Mal verliehen.

Diese Großveranstaltung konnte nur stattfinden, weil die beiden Netzwerke sehr eng mit dem Kinder- und Jugendmuseum kooperieren. Nicht zuletzt half auch eine Spende des "Haus der kleinen Forscher e.V." diesen Tag zu verwirklichen.

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick