Telefon: +49 911 1335-335

Junge Unternehmen in der alten Moebius-Fabrik

Ende der 80er Jahre war das alte Industriegebäude der Firma Moebius in Erlangen vom Abbruch bedroht. In der Immobilie im Erlanger Gerberei-Viertel wurde 1908 von T. Paul Moebius der Bleistiftspitzer erfunden, bis 1986 wurde dieses Produkt in Erlangen hergestellt. Um das Gebäude zu retten, entstand die Idee einer neuen Nutzung. Die Initiatoren strebten ein Kultur- und Gewerbezentrum an, das vor allem jungen Unternehmen offen stehen sollte. „Damit wurde das wohl erste Gründerzentrum in Erlangen etabliert“, so Peter Neudert von Impuls – Büro für Gestaltung, einer der Sprecher der heutigen Gerberei 19.

1988 kam man dem Ziel mit der Gründung der Grundstücksgesellschaft Gerberei-Gelände mbH ein großes Stück näher. Die Gesellschaft übernahm schließlich den westlichen Teil des Gebäudes für eine Laufzeit von 30 Jahren in Erbpacht von der Stadt Erlangen. Dieses 15-jährige Jubiläum feiert die Gerberei 19 dieser Tage mit einem „WerkFest“. Mittlerweile sind neben den Gründungsmitgliedern zahlreiche neue Firmen hinzu gekommen, so dass 1998 auch der östliche Teil der Immobilie von der Grundstücksgesellschaft übernommen wurde.

Heute sind 18 Firmen aus verschiedenen Branchen mit insgesamt etwa 60 Personen auf der traditionsreichen, ehemaligen Industriefläche angesiedelt. Dazu zählen Handwerker (Kaul Kachelöfen, Schreinerei Friedrich, Art and Craft – Kunst und Handwerk) ebenso wie die Kung Fu-Schule Thomas Reichelt und der Weinhandel Albert Magin. Besonders stark vertreten sind Unternehmen aus Kommunikationswirtschaft, Werbung und Design: Dienstleistungen im Medienbereich erbringen Art of Vision – AV-Equipment sowie Art of Vision – Multimedia; als Designbüro und grafische Werkstatt engagiert sich promedia, die Werbebranche ist mit jan.Matin vertreten. Media dell´Arte ist eine Produktionsfirma für Text und Ton. Merlin Kommunikationstechnik hat sich auf Netzwerktechnik spezialisiert, doctima auf die technische Dokumentation und Sascha Meyd auf Dienstleistungen im graphischen Gewerbe (u.a. Mailingservices). Zu den führenden Anbietern von Reisebüchern für Individualreisen gehört der Michael Müller Verlag. Ebenfalls dem Kreativbereich zuzurechnen sind das Architekturbüro Carl & Stärk und impuls (ausstellungen.medien.interieur). Doch auch High-Tech-Firmen haben die Gerberei 19 zu ihrem Sitz gemacht: Chromune konzipiert und entwickelt Nachweisverfahren, mit denen sich Arzneimitteltherapien überwachen und optimieren lassen. Prechtel & Wagner sind auf steuer- und regeltechnische Anlagen für die Gebäudeautomatisierung spezialisiert.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2003, Seite 38

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick