Telefon: +49 911 1335-335

JCT: Studenten üben sich als Unternehmensberater

Bereits seit nunmehr 13 Jahren bietet das Junior Consulting Team e.V. (JCT), die studentische Unternehmensberatung in Nürnberg, mit seinen 50 Studenten der Universität Erlangen-Nürnberg und der Fachhochschule Nürnberg ein breites Beratungsangebot. Neben den Schwerpunkten IT-Beratung, Marketing und Gründungsberatung engagiert sich JCT auch mit Beratungsleistungen im Bereich Rechnungswesen und Controlling.

Neben der Vertiefung der fachlichen Kenntnisse entwickelten die Studenten durch die Tätigkeit bei JCT auch „Soft Skills“ wie Führungskompetenz und Teamfähigkeit weiter, so Christian Neusser, 1. Vorsitzender des Vereins. Die studentischen Berater werden im Vorfeld intensiv auf Kundenprojekte vorbereitet. Dazu dienen neben der Durchführung interner Projekte auch Schulungen aus diversen Bereichen, wie z. B. Präsentationstechnik, Projektmanagement oder die Erstellung eines Businessplanes. Zudem werden die studentischen Berater und JCT von Professoren der Universität Erlangen-Nürnberg, der Fachhochschule Nürnberg sowie von der IHK unterstützt.

„Mittlerweile kann JCT auf einen großen Kundenstamm blicken“, sagt Alexander Brem, Vorstand Customer Relations, zuständig für die Akquisition neuer Projekte und die Kundenbetreuung. Auch große Konzerne wie Siemens oder Smart gehören zu den Kunden der Studenten. Zu den Auftraggebern zählt darüber hinaus aber überwiegend der Mittelstand aus verschiedensten Branchen. Die interdisziplinären Teams, beispielsweise aus Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Soziologie oder Psychologie, würden je nach Projekt individuell zusammengestellt und durch einen Projektcontroller unterstützt. Ergänzt wird das Projektcontrolling durch Qualitätsstandards, angelehnt an die DIN ISO 9001, und durch die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen.

„Unsere studentischen Berater konnten in den ersten neun Monaten bereits doppelt so viele Beratertage absolvieren wie im Vorjahr. Einige weitere Beratungsprojekte aus den Bereichen IT, Marketing, Gründungsberatung und Logistik sind derzeit in Verhandlung“, erklärt Brem. Konkret arbeite man u.a. an einem Marketingkonzept, einer Kundenbefragung, einer Wettbewerbsanalyse und zwei IT-Projekten, in denen es um die Neukonzeption der Internet-Präsenz und die Einrichtung eines Onlineshops geht.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2003, Seite 30

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick