Telefon: +49 911 1335-335

Bilz: Granitelemente zur Gartengestaltung

Das Rednitzhembacher Zwei-Personen-Unternehmen Bilz-Betonwaren-Natursteine hat zusammen mit einem Spezialisten für PC-Zeichenprogramme Granitelemente für die Gartengestaltung entwickelt, mit denen man an der Baustelle nach Angaben der Firma bis zu 90 Prozent der Zeit einsparen kann. Das Unternehmen bietet Granitelemente an, die nach dem Baukastenprinzip selbst Laien zu Torsäulen und Gartenmauern zusammensetzen können. Auch Selbstverlegesockel und Verblenderelemente gehören zum Sortiment von Bilz. Statt einer Verfugung mit Mörtel arbeitet das System mit Kleberverbindungen, so dass Vormauern, Verblenden und Verfugen entfallen.

Als Werner Bilz 1986 seine erste Firma gründete, war frostbeständiger Granit wegen technischer Probleme und hoher Preise noch nicht verwendbar. Für die ersten Naturstein-Schnellbauelemente verarbeitete er daher nur heimische Kalksteine. 1998 lief sein Mietvertrag aus, er musste seine Produktionshalle räumen und alle Maschinen und Anlagen mit Verlust verkaufen. In einem kleinen Bürocontainer hat der Unternehmer dann ein Handelsunternehmen für exklusive Gartenbaustoffe gegründet, das in erster Linie Gartenplatten und Natursteinartikel in Bayern und Sachsen vertreibt. Zurzeit arbeitet Bilz an Neuentwicklungen für die Verblendung von Altmauern und Haussockeln. Der Großraum Nürnberg ist für den Unternehmer wegen der guten Autobahnanbindung ein idealer Standort, da dieser Faktor für eine überregionale Produktverteilung entscheidend sei.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 10|2003, Seite 56

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick