Telefon: +49 911 1335-335

Kurt Fuchs doppelt Preiswürdig

Gleich zwei Preise hintereinander gewann der Erlanger Foto-Designer und „WiM“-Fotograf Kurt Fuchs: Beim Wettbewerb „Bilder der Forschung 2006“, der von „Focus“ und dem Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. ausgeschrieben worden war, gewann er in der Kategorie „Faszination Forschung“ den zweiten Preis. Das preisgekrönte Foto wurde in der Antennen-Messhalle des Erlanger Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen aufgenommen. Es zeigt die Vermessung eines Fußballs mit elektronischem Innenleben, das eine genaue Positionsbestimmung des runden Leders ermöglicht und damit den Schiedsrichter bei seinen Entscheidungen unterstützen kann.

Eine Szene von der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde vom Bayerischen Journalistenverband (BJV) zum „Pressefoto Bayern“ gekürt. Fuchs hatte die jubelnden deutschen Fans vor dem Nürnberger Hauptbahnhof aufgenommen, wo ein Plakat für die Ausstellung „Was ist deutsch?“ im Germanischen Nationalmuseum warb.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2006, Seite 19

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick