Telefon: +49 911 1335-335

dörfler

Bilder des russischen Malers Pjotr Dik

Im Einrichtungshaus dörfler – internationale wohnkultur in der Erlanger Innenstadt sind die letzten noch käuflichen Werke des russischen Malers Pjotr Dik zu sehen. Der 2002 verstorbene Künstler war mit der Familie Dörfler jahrelang freundschaftlich verbunden. Im Oktober dieses Jahres wurden ein Bildband und eine Retrospektive in den Räumen des Möbelhauses vorgestellt, das schon seit vielen Jahren die Werke Diks ausgestellt. Der Verkauf der Bilder erfolgt laut Carsten Dörfler auf reiner Kommissionsbasis. Es sei kein Mäzenatentum im üblichen Sinne, sondern man freue sich, die Bilder zeigen und damit die Witwe des Künstlers unterstützen zu können.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2006, Seite 73

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick