Telefon: +49 911 1335-1335

Sellbytel

Hunderte neue Arbeitsplätze

Der Kommunikationsdienstleister Sellbytel Group in Nürnberg schafft in diesem Jahr rund 250 neue Stellen an den Standorten Berlin und Erfurt. Die Ausweitung ist durch neue Aufträge aus der IT- und Telekommunikationswirtschaft nötig geworden, so wird in Erfurt der technische Service für den Privatkundenbereich von Arcor betreut. Bis Ende 2007 will die international tätige Gruppe etwa 600 neue Stellen schaffen und zweistellig wachsen.

Die Gruppe, die von Michael Raum 1988 gegründet und von ihm heute als Vorsitzendem der Geschäftsführung geleitet wird, sieht sich als eines der führenden europäischen Kommunikationsunternehmen. Gemeinsam mit den Tochtergesellschaften Livingbrands und Helpbycom realisiert Sellbytel Lösungen für Verkauf und Support. Sellbytel unterstützt Kunden durch Vertriebsleistungen und ein umfangreiches Technikangebot, das sich an Endverbraucher richtet. Zu den Aktivitäten gehören Komplettlösungen für Unternehmen aus IT, Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Automobil, Finanzen und Logistik ebenso wie Projekte in Vertrieb und Kundenbetreuung. Derzeit beschäftigt die Gruppe, die vor kurzem Christoph Thieme (31) als weiteres Mitglied in die Geschäftsleitung berufen hat, über 3 000 Mitarbeiter (davon 1 800 in Deutschland) an 16 Standorten in Europa und Nordafrika.

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass Michael Raum, dessen Unternehmensgruppe seit 1994 zum Netzwerk des Werbe- und Kommunikationskonzerns BBDO gehört, zum Ende der Saison die Zusammenarbeit mit den Sellbytel Baskets Nürnberg beendet.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2007, Seite 47

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick