Telefon: +49 911 1335-1335

Sunline

Solartechnik aus Fürth

Das Fürther Solartechnik-Systemhaus Sunline AG, das aus der GWU-Solar GmbH hervorgegangen ist, entwickelt, produziert und installiert mit fast 80 Mitarbeitern Systeme für Solarstrom (Photovoltaik). Vor kurzem feierte das Unternehmerehepaar Gabriele und Wolfgang Wismeth das 20-jährige Firmenjubiläum mit einem Festabend in der Stadthalle Fürth, zu dem sie etwa 500 Gäste begrüßten. Der Spezialist für regenerative Energien, zu dessen Team auch zwölf Azubis gehören, unterhält Geschäftskontakte mit Kunden auf der ganzen Welt. Vor kurzem wurde eine Niederlassung in Tschechien gegründet.

Festredner war der Bundestagsabgeordnete und Träger des alternativen Nobelpreises, Dr. Hermann Scheer. Der Politiker, der auch Präsident von Eurosolar und Vorsitzender des Weltrats für Erneuerbare Energien ist, sprach angesichts des aktuellen Weltklimaberichts der UN von einem Wettlauf mit der Zeit. „Doch mit Sonne und Wind sind wir auf der richtigen Seite: Diese Energien kann niemand privatisieren“, so sein Plädoyer für eine neue Energie-Zukunft. Irm Pontenagel, die Ehefrau von Hermann Scheer, die als Geschäftsführerin von Eurosolar tätig ist, wurde anlässlich des Firmenjubiläums mit dem erstmals vergebenen „Sunline-Solarpreis“ ausgezeichnet. Weiterer Preisträger ist die KarstadtQuelle Versicherung (KQV). „Sie hat es geschafft, das Thema Regenerative Energien beim Mutterkonzern, der Münchner Rückversicherung, hoch anzusiedeln“, so Wolfgang Wismeth. Für das Tochterunternehmen der KQV, die Welivit New Energy GmbH, hatte Sunline im vergangenen Jahr ein Fünf-Megawatt-Solarstromprojekt auf ca. 60 verschiedenen Dächern installiert.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2007, Seite 54

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick