Telefon: +49 911 1335-335

Fusionen in den Landkreisen Roth und Weißenburg-Gunzenhausen

Ab 1. Januar 2010 wird es statt 16 regionalen IHK-Gremien (IHKG) nur noch 14 geben: Die IHK-Gremien Roth und Hilpoltstein fusionieren dann zum "IHK-Gremium Landkreis Roth", und auch die beiden IHK-Gremien in Weißenburg und Gunzenhausen schließen sich zusammen. Die Vollversammlung stimmte den vorangegangen Voten der vier Gremien einstimmig zu.

Joachim von Schlenk-Barnsdorf, der Vorsitzende des IHKG Roth, erklärte, dass man mit der Fusion der Gremien Hilpoltstein und Roth die Gebietsreform im Landkreis Roth nachvollziehe. Beide IHKG arbeiteten bereits seit Jahren eng zusammen und wollten nun ihre Kräfte bündeln, um eine stärkere Interessenvertretung der Wirtschaft im Landkreis zu gewährleisten. Matthias Böhlein, IHKG-Vorsitzender in Gunzenhausen, berichtete in der Vollversammlung, auch im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen seien diese Überlegungen ausschlaggebend für die Fusion gewesen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 48

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick