Telefon: +49 911 1335-335

Brandad Systems

"Automatisiertes" Marketing für die Automobilwirtschaft

Das Fürther Unternehmen Brand AD, das sich als führender Anbieter von Marketing-Management-Systemen für den Automobilsektor sieht, firmiert seit April unter dem Namen Brandad Systems AG. Im Jahr 2003 aus der früheren Multivisual GmbH durch einen Management Buy Out hervorgegangen, zählt der Dienstleister heute zahlreiche Automobilhersteller wie BMW, Audi, VW, Seat, Mitsubishi oder Alfa Romeo zu seinen Kunden.

Für die Automobilunternehmen bietet Brandad eine Art Online-Baukasten, um deren Werbe- und Marketing-Aktivitäten zu beschleunigen und zu "automatisieren" – deshalb der neue Zusatz zum Firmennamen "The Marketing Automation Company". Etwa 9 500 Autohändler greifen auf das webbasierte System zurück und können damit Vorlagen für Anzeigen, Online-Banner, Plakate oder Mailings nutzen. Mit dem System wird sichergestellt, dass alle Partner der Automobilfirmen das einheitliche Erscheinungsbild einhalten und dass zudem Marketing-Maßnahmen schnell und kostengünstig realisiert werden können. Mehr als 100 000 Buchungen pro Jahr erfolgen jährlich über das System.

Dieses Angebot rundet Brandad durch Software-Entwicklung, Projektmanagement und Support ab. Seit diesem Jahr bietet das Unternehmen zusätzlich ein Seminarprogramm an. Beim Umsatz und bei der Mitarbeiterzahl legte Brandad innerhalb eines Jahres um jeweils etwa 50 Prozent zu. 45 Mitarbeiter gehören jetzt zum Team des von Vorstand Joachim Stelzer geleiteten Unternehmens. Aufsichtsratsvorsitzender der neuen AG ist Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder, als sein Stellvertreter fungiert Peter Stempfle, weiteres Mitglied des Aufsichtsrats ist Robert Haag.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 70

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick