Telefon: +49 911 1335-335

Automotive Supplier Industry

Kfz-Zulieferer werben gemeinsam um Nachwuchs

Führende Automobilzulieferer aus Nordbayern haben sich zur Initiative "Automotive Supplier Industry – in Bayern ganz oben" zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie sich bei Studenten und Absolventen von Fachhochschulen und Universitäten bundesweit als potenzielle Arbeitgeber präsentieren. Beteiligt sind die Unternehmen Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG (Coburg), Schaeffler KG (Herzogenaurach), Leoni AG (Nürnberg), ZF Sachs AG (Schweinfurt) und die Takata Petri AG (Aschaffenburg) sowie der amerikanische ArvinMeritor Konzern (Detroit/USA). Insgesamt beschäftigen die beteiligten Unternehmen weltweit mehr als 200 000 Mitarbeiter an über 200 Standorten. Der gemeinsame Umsatz betrug im Jahr 2007 mehr als 25 Mrd. Euro.

Geplant sind u.a. Exkursionen, Fachveranstaltungen und die "Automotive Supplier Days" an Hochschulen (eine Kombination aus Hochschulmesse und Informationsveranstaltung; nächster Termin: Dienstag, 20. Mai an der FH Deggendorf). Im Zuge der Initiative soll zudem für Nordbayern als attraktiver Standort für Wohnen und Arbeiten geworben werden.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 71

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick