Telefon: +49 911 1335-1335

NürnbergMesse

Wachstum durch Akquisitionen

Der Kauf der NürnbergMesse Brasil im April 2009 war für die NürnbergMesse Group nur der Beginn einer Reihe von weiteren Akquisitionen. Die jüngste Erwerbung Voice Days plus, eine Kongressmesse zum Thema Sprachtechnologie, findet bereits im Herbst dieses Jahres statt.

"Wir investieren damit in ein Zukunftsthema und bilden gleichzeitig eine der Stärken der Metropolregion ab", so Geschäftsführer Bernd A. Diederichs. Er gehe davon aus, dass die NürnbergMesse noch in diesem Jahr den einen oder anderen Erfolg melden könne. Gerade in Zeiten wie diesen würden sich wirtschaftlich starken und gut aufgestellten Unternehmen attraktive Gelegenheiten bieten.

Insgesamt erweitert sich das Veranstaltungsportfolio der NürnbergMesse 2009 um ein Dutzend neue Fach- und Kongressmessen: Vier in Brasilien, jeweils eine in Nordamerika, Indien und China sowie fünf in Nürnberg. "Nürnberg bleibt ein Schwerpunkt unserer Aktivität", betont Diederichs, 80 Prozent der Umsätze sollen weiterhin am Firmenstandort erzielt werden.

Die NürnbergMesse hat aktuell Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien und seit Kurzem auch in Italien. Die NürnbergMesse Italia betreut unter der Leitung von Stefania Calcaterra und Thomas Schlitt das Land, das jährlich die größte internationale Beteiligung auf den Messen in Nürnberg stellt. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von rund 50 Vertretungen, die in 73 Ländern aktiv sind.

Autor: 
gru.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2009, Seite 36

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick