Telefon: +49 911 1335-335

Maxiv-Massivholzmöbel

Möbel aus exklusiven Hölzern

Das Möbelhaus Maxiv-Massivholzmöbel ist seit Kurzem in Nürnberg-Fischbach in den Räumen der ehemaligen Firma Möbel-Liebel zu finden. Der Umzug war wegen Umbaumaßnahmen am bisherigen Standort, dem Huma-Einkaufszentrum in Schwabach, notwendig geworden. Das Maxiv-Möbelhaus stellte sich jetzt auch in personeller Hinsicht neu auf: Firmengründer Karl-Heinz Zrenner hat das Unternehmen nach über 50 Berufsjahren in neue Hände übergeben, wird aber weiter beratend tätig sein. Die Leitung hat Claude Sandl als neuer Inhaber übernommen, unterstützt wird er von seiner Ehefrau Michaela Sandl und von Verkaufsleiter Wolfgang Schoen.

In der Fischbacher Hauptstraße 228 präsentiert Maxiv über 5 000 Massivholzmöbel, damit habe man im Großraum Nürnberg die derzeit wohl größte Auswahl in diesem Bereich zu bieten. Die Palette reicht von Kommoden, Anrichten und Schränken über Stühle und Tische bis zu Polstergruppen und Schlafsofas – wahlweise im Landhausstil oder modern. Das Ehepaar Sandl will das Programm kontinuierlich um ausgefallene und exklusive Möbelstücke aus seltenen Holzarten (z.B. Shisham-, Suar- oder Tamarinholz) ausweiten. „Das Angebot der Möbelindustrie, insbesondere an klassischen Vollholzmöbeln, wird immer geringer. Diesem Trend steht unser Programm entgegen“, so Claude Sandl. Eine im Haus integrierte Schreinerei mit zwei externen Mitarbeitern bietet außerdem die Möglichkeit, individuelle Kundenwünsche schnell umzusetzen. Ab September sollen laut Sandl zwei bis drei neue Mitarbeiter in Verkauf und Verwaltung sowie ein Azubi hinzukommen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 08|2010, Seite 49

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick