Telefon: +49 911 1335-1335

Simba Dickie Group

Produktion und Vertrieb weltweit ausgebaut

Die Simba Dickie Group in Fürth blickt nach Aussage von Geschäftsführer Michael Sieber auf das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte zurück. Der Gesamtumsatz wurde um 14 Prozent auf 570 Mio. Euro gesteigert, wozu alle Unternehmenseinheiten und die zahlreichen Marken von den bekannten Bobby-Cars über Modellautos bis Holzspielzeug beitrugen.

Auf das Auslandsgeschäft entfallen mittlerweile 75 Prozent des Umsatzes, die wichtigsten Exportländer sind Frankreich, Spanien, Italien, Russland und die Benelux-Staaten. Sieber sieht sein Unternehmen auch für 2011 gut aufgestellt und will um ca. fünf Prozent wachsen, um so an die Umsatzmarke von 600 Mio. Euro heranzukommen.

Um dafür die Basis zu schaffen, hat die Gruppe ein umfangreiches Investitionsprogramm aufgelegt. Im vergangenen Jahr wurden rund 35 Mio. Euro aufgewandt, um mit Unternehmenskäufen (u.a. Spieleverlag Zoch, Majorette/Solido, Holzspielzeug-Hersteller Heros) das Portfolio auszuweiten oder um an verschiedenen Standorten die Produktions- und Logistikkapazitäten aufzubauen. Außerdem wurden die Vertriebsaktivitäten insbesondere in Lateinamerika gestärkt. Auch im laufenden Geschäftsjahr ist eine Reihe von Projekten vorgesehen: 30 Mio. Euro werden im In- und Ausland in die Modernisierung von Anlagen und Maschinen und in die Produktentwicklung investiert. Zudem wird der Hauptstandort in Fürth-Stadeln erweitert. Ende vergangenen Jahres beschäftigte die Gruppe weltweit 3 700 Mitarbeiter, davon 630 in Deutschland und 1 200 bei einem chinesischen Joint-Venture.

Die Gruppe umfasst folgende Marken: Simba (Spielzeug aller Art), Nicotoy (Plüschtiere), Eichhorn (Holzspielzeug), Heros (Holzspielzeug), Big (u.a. „Bobby-Car“), Dickie (Spielzeug für Jungen), Majorette (Automodelle), Schuco (Modellautos), Tamiya (Modellbau), Carson (Modellsport), Noris-Spiele, Schipper Arts & Crafts („Malen nach Zahlen“), Smoby (Outdoor-Spielzeug) und Zoch (Autorenspiele).

Autor: 
fle.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2011, Seite 54

 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick