Telefon: +49 911 1335-335

Personalien | Auszeichnungen

Stefan Angele ist neuer Geschäftsführer der Systemtechnik Leber GmbH & Co. KG in Schwaig bei Nürnberg und führt das Ingenieurbüro nun gemeinsam mit Dirk Leber. Angele bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in Automatisierungs- und Medizintechnik mit und war zuletzt Vorstandsmitglied bei der Infoteam Software AG in Bubenreuth. Bei Leber folgt er Olaf Kammerer nach, der das Unternehmen nach neun Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat (www.leber-ingenieure.de).

Bruno Fankhauser ist neues Vorstandsmitglied der Leoni AG, Nürnberg, und verantwortet nun den Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions (WCS). Fankhauser war Geschäftsführer des Schweizer Kabelunternehmens Studer, das im Jahr 2006 von Leoni übernommen wurde. Seit 2008 war er bei WCS für eine Geschäftseinheit tätig, die auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kabeln und Kabelsystemen für unterschiedliche Industrien spezialisiert ist. Sein Vorstandsmandat läuft zunächst bis zum 31. Dezember 2018 (www.leoni.com).

Bahne N. Beckmann hat Walter Hufnagel als Geschäftsführer der NürnbergMesse Service GmbH abgelöst. Hufnagel (Foto r.) hatte die Tochtergesellschaft der NürnbergMesse seit ihrer Gründung im Jahr 1992 geleitet und ging nun in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist im „Hauptberuf“ Leiter der Abteilung Gastmessen & Convention Center bei der NürnbergMesse (www.nuernbergmesse.de).

Nach 36 Jahren bei den Nürnberger Universa Versicherungen ist Vorstandsvorsitzender Gerhard Glatz (61) auf eigenen Wunsch vorzeitig in den Ruhestand gegangen. Der Diplom-Mathematiker war 1979 in das Unternehmen eingetreten. Dem Vorstand gehörte er seit 1996 an, seit 2009 fungierte er als Vorstandsvorsitzender. Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Hubert Weiler dankte Glatz für seine jahrzehntelange erfolgreiche Arbeit und das hohe Maß an sozialer Verantwortung und Menschlichkeit, mit der er den kontinuierlichen Ausbau der Universa geprägt habe. Der Vorstand besteht seit Februar aus Michael Baulig, Werner Gremmelmaier und Frank Sievert (www.universa.de).

Stefan Naser ist seit Januar 2016 neuer Technischer Geschäftsführer bei der Weiler Werkzeugmaschinen GmbH, Emskirchen. Er trat die Nachfolge von Johann Höller an, der diese Position seit 2004 bekleidete und nun in den Ruhestand gegangen ist. Naser ist studierter Maschinenbau-Ingenieur, zuletzt war er bei der Atotech Deutschland GmbH verantwortlich für den Geschäftsbereich Anlagenbau, gleichzeitig leitete er die Produktionswerke in Feucht und Guangzhou/China (www.weiler.de).

Diana Windmeißer (48) wird zum 1. April den Vorstand der Datev eG, Nürnberg, erweitern und das Ressort Finan-
zen und Einkauf übernehmen. Derzeit verantwortet sie in der Datev-Geschäftsleitung den Bereich Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und Einkauf. Der bisherige Finanzvorstand Dr. Robert Mayr wird zum 1. April den Vorstandsvorsitz vom ausscheidenden Prof. Dieter Kempf (63) übernehmen. Windmeißer ist seit Ende 2014 bei der Datev, vorherige berufliche Stationen waren u.a. Price Waterhouse Coopers und E.ON (www.datev.de).

Bei einer Feierstunde auf der Nürnberger Kaiserburg hat Finanzminister Dr. Markus Söder (3.v.r.) die „Finanzmedaille für besondere Verdienste um das bayerische Finanzwesen“ an fünf Persönlichkeiten aus Mittelfranken übergeben (Foto v.l.): Thomas Sabo (Gründer und Geschäftsführer der Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf a. d. Pegnitz), Rainer Winter (Geschäftsführender Gesellschafter der Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth), Constanze Oschmann (Geschäftsführerin der Müller Medien GmbH & Co. KG, Nürnberg), Evi Kurz (Fernsehjournalistin und Vorstand des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V.) und Michael Oschmann (Geschäftsführer der Müller Medien GmbH & Co. KG, Nürnberg).

Die bbco MesseManufaktur GmbH aus Veitsbronn hat einen iF Design Award 2016 in der Disziplin Interior Architecture, Kategorie Exhibitions/Trade Fairs gewonnen. Prämiert wurde der futuristische Messeauftritt, den bbco für den Wellpappe-Hersteller Smurfit Kappa auf der Fachpack 2015 in Nürnberg gestaltet hatte (www.bbco-messemanufaktur.de).

Sabine Fuchs, Geschäftsführerin der Nürnberger Agentur Comdeluxe GmbH & Co. KG, nahm in Frankfurt den „German Design Award 2016“ in der Kategorie „Excellent Communications Design“ entgegen. Die Agentur war damit zum zweiten Mal bei diesem Wettbewerb erfolgreich, mit dem der Rat für Formgebung innovative Trends aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert (www.comdeluxe.de).

Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement zeichnete in Berlin vorbildliche Arbeitgeber mit dem „Top Job-Siegel“ aus, das vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität vergeben wird. In der Kategorie der Unternehmen über 500 Mitarbeiter gewann die Nürnberger TeamBank AG. Die Bank hat bereits zum zehnten Mal erfolgreich an „Top Job“ teilgenommen (www.teambank.de).

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 03|2016, Seite 70

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick