Telefon: +49 911 1335-335

Internationaler Comic-Salon Erlangen

Festival für die grafische Literatur

Comic Salon Erlangen © Comic Salon / Erich Malter Erlangen

Zur deutschen Comic-Hauptstadt wird Erlangen, wenn dort alle zwei Jahre der Internationale Comic-Salon stattfindet.

Vom Donnerstag bis Sonntag, 26. bis 29. Mai 2016 ist die Hugenottenstadt zum 17. Mal Treffpunkt der Comic-Fans aus dem In- und Ausland, erwartet werden über 25 000 Besucher.

Die im Jahr 1984 gegründete Biennale hat sich eigenen Angaben zufolge zum größten und wichtigsten Festival für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum entwickelt. Zentrale Veranstaltung des Salons ist die Comic-Messe im Kongresszentrum, auf der rund 150 Aussteller (Verlage, Händler, Künstlergruppen und Comic-Klassen von Hochschulen) ihr Programm und ihre Neuerscheinungen vorstellen.

400 Künstler aus aller Welt kommen nach Erlangen, zeichnen live und signieren ihre Bücher. Außerdem gibt es Ausstellungen mit Tausenden von Originalzeichnungen im gesamten Stadtgebiet.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2016, Seite 45

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick