Telefon: +49 911 1335-1335

Mesko-Pinsel | Lineo

Grob und fein vereint

 Geschäftsführer der Albert Bieringer GmbH. © Mesko-Pinsel GmbH

Schulterschluss: Die Mesko-Geschäftsleiter Christian Schuller (l.) und Erich Fugmann (r.) mit Roman Bieringer, Geschäftsführer der Albert Bieringer GmbH.

Die Mesko-Pinsel GmbH aus Wieseth hat zum 1. Juli die Albert Bieringer GmbH Lineo Künstlerpinselfabrik aus Bechhofen übernommen.

Somit entsteht ein Anbieter für Grobhaar- und Feinhaarpinsel aus einer Hand. Während bei Mesko, gegründet 1913, der Schwerpunkt auf Handwerkerpinseln liegt, umfasst das Sortiment beim 1911 gegründeten Hersteller Lineo vor allem Künstler-, Kosmetik- und Dentalpinsel sowie Malerwerkzeuge. Beide Unternehmen, die national wie international aktiv sind, versprechen sich von der Fusion Vorteile beim Einkauf und in der Produktion. Außerdem wolle man die heimischen Standorte stärken und sich gegen Konkurrenzimporte aus Drittländern wappnen. Nach der Übernahme beschäftigen die beiden Pinselhersteller insgesamt mehr als 80 Mitarbeiter in Deutschland.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2018, Seite 70

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick