Telefon: +49 911 1335-335

Nürnberg Digital Festival 2018

Die digitale Metropolregion

VRNUE Foto © IHK

Virtuelle Welten erkunden: Veranstaltung von IHK und Stadt Nürnberg beim Digital-Festival.

Knapp 200 Events in der ganzen Metropolregion und mehr als 10 000 Besucher: Diese Bilanz zogen die Veranstalter des „Nürnberg Digital Festival“, das vom 13. bis 22. Oktober an fast 100 Orten in Nürnberg, Erlangen und Fürth, aber auch in Ansbach, Bamberg und Coburg stattfand.

Das Festival ließ kaum ein Thema der digitalen Welt aus – die Palette umfasste u. a. Industrie 4.0, Virtual Reality, künstliche Intelligenz, Spiele-Entwicklung, vernetzte Medizintechnik und Medientechnik.

Ins Leben gerufen wurde das Festival im Jahr 2012 als „Nürnberg Web Week“, um die digitale Szene sichtbarer zu machen. Damals wurden rund 30 Veranstaltungen, die ohnehin regelmäßig stattfanden (z. B. Entwickler-Stammtische), lediglich unter diesem Namen gebündelt. Diesen Kinderschuhen ist das Festival nun endgültig entwachsen: An der sechsten Auflage in diesem Jahr, die erstmals als „Nürnberg Digital Festival“ über die Bühne ging, beteiligten sich so viele Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände etc. wie nie zuvor.

Die IHK Nürnberg war in diesem Jahr offizieller Kooperationspartner und hat sich mit drei Veranstaltungen beteiligt: Verleihung des „Mittelfränkischen Website Awards 2018“, „Nürnberg Gründer/Startup Barcamp” der Wirtschaftsjunioren Nürnberg sowie Veranstaltung „VR-NUE: Virtual Reality in Nürnberg“ im Südwestpark, bei der die Besucher die virtuellen Welten der Zukunft erkunden konnten.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 11|2018, Seite 32

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick