Telefon: +49 911 1335-335

NürnbergMesse

Netzabdeckung ausgebaut

NuernbergMesse_Gruppenfoto_Netzabdeckung © NürnbergMesse

Treiben die Digitalisierung voran: Messe-Geschäftsführer Peter Ottmann, Christoph Bünnemeyer (Axians Networks & Solutions), Elisabeth Berg (Aruba Networks), Johannes Bisping (Kommunikationsdienstleister Bisping & Bisping) und Messe-Geschäftsführer Dr. Roland Fleck (v.l.).

Die NürnbergMesse investiert in ihre digitale Infrastruktur und baut ihr LAN- und WLAN-Netz aus.

„Unsere Kunden profitieren von mehr Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit bei der Internet-Nutzung“, so Geschäftsführer Peter Ottmann. In die Digitalisierung des Geländes investiert die Messegesellschaft in den nächsten fünf Jahren zehn Mio. Euro. „Wir schaffen damit gemessen an der digitalen Infrastruktur einen der leistungsfähigsten Messeplätze in Deutschland“, sagte Ottmanns Geschäftsführer-Kollege Dr. Roland Fleck.

Seit Frühjahr 2018 hat die NürnbergMesse die Netzwerkverkabelung für die Ausstellerversorgung in allen 16 Messehallen und drei Kongresszentren erneuert. Anfang diesen Jahres begann die Einrichtung des neuen IT-Systems. Eine erste Bewährungsprobe bestand die NürnbergMesse beim Digital-Gipfel der Bundesregierung im vergangenen Dezember, bei der ein Datenvolumen von rund 1,4 Terabyte übertragen wurde.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 04|2019, Seite 79

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick