Telefon: +49 911 1335-1335

Bingold Art Group

Im feierlichen Rahmen

Bingold © Bingold Art Group

Das Bingold-Führungsteam: Marco Romanelli, Antonio Vizzuso, Ariane Kipp, die Inhaber Jörg, Ulrike und Ralph Neumann sowie Markus Hügel (v. l.)

Die Kunsthandlung und Bilderrahmenwerkstätte Hans Bingold oHG in Nürnberg feierte vor Kurzem ihr 150-jähriges Bestehen.

Das Unternehmen ist seit mittlerweile sechs Generationen in Familienbesitz. Es bietet neben Unikaten in verschiedenen Preiskategorien auch Service rund um das Bild an, beispielsweise Rahmung und Reinigung von Bildern in der eigenen Fachwerkstatt. Gegründet wurde der Betrieb im Mai 1870 von Glaser- und Einrahmungsmeister Mathias Bingold als Glaserei und Kunsthandlung. Nach dessen Tod übernahm sein Sohn Hans Bingold 1901 die Firma, die bis heute nach ihm benannt ist. Er reduzierte das Angebot und konzentrierte sich auf den Kunsthandel. 1927 trat Hans Bingolds Tochter Luise Deyerl mit ihrem Ehemann Emil ins Unternehmen ein und wandelte es 1939 in eine offene Handelsgesellschaft (oHG) um.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Geschäftshaus in der Färberstraße durch Fliegerbomben zerstört. Mit größter Mühe baute Emil Deyerl aus den Trümmern ein Ladenprovisorium und eröffnet 1947 die Kunsthandlung Bingold wieder. Seine Tochter Erika Neumann wurde 1964 zur Mitinhaberin der Firma. Ihr Sohn Werner Neumann leitete schließlich ab 1971 die Geschäfte bis zu seinem Tod 2008. Seine Frau Ulrike Neumann übernahm daraufhin gemeinsam mit ihren Söhnen Ralph und Jörg Neumann die Leitung des Familienunternehmens. Schon bald darauf, im Jahr 2009, bauten sie die Ladenfläche um und vergrößerten sie, um das Angebot besser präsentieren zu können. Aufgrund der großen Nachfrage wurden 2013 die Werkstätte und die hauseigene Rahmenproduktion ausgelagert. Das Online-Geschäft und der Großhandel ergänzten den Geschäftsbetrieb.

Aus dem Laden mit Werkstatt, die 2013 in die Scheurlstraße ausgelagert worden war, wurde schließlich die Bingold Art Group, die seit März 2020 in der Bessemerstraße beheimatet ist. Die Firma besteht heute aus dem Fachgeschäft Bingold Bild & Rahmen, der Galerie Bingold Art Invest, dem Bingold Online-Shop sowie Bingold Spiegel. Weltweit ist das Familienunternehmen mit dem Großhandel Bingold Business tätig, über den es verschiedene Branchen mit Rahmen, Spiegeln und Zubehör beliefert.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2020, Seite 80

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick