Telefon: +49 911 1335-1335

bbco MesseManufaktur

Weiterentwicklung in der Corona-Pause

bbco Messemanufaktur © bbco

Stolz auf den „German Design Award“: bbco-Geschäftsführer Lars Borngräber und seine Frau Caroline mit den Mitarbeitern Carolin Wied, Thomas Wied und Markus Geyer (v. l.).

Die Messebranche wird derzeit durch die Corona-Krise und die zahlreichen Absagen von Veranstaltungen stark beeinträchtigt. Die bbco Messemanufaktur GmbH in Veitsbronn nutzt diese Zwangspause, um sich weiterzuentwickeln und hat deshalb den neuen Geschäftsbereich bbco Markenraum GmbH gegründet.

Weil für die Branche weiter unklar ist, wann Messen wieder wie gewohnt stattfinden können, möchte das Unternehmen damit weitere Dienstleistungen im Bereich Marken-, Produkt- und Raum-Inszenierung anbieten. Dazu gehören virtuelle Messerundgänge mit Online-Präsentationsmöglichkeiten, hausinterne Messestände in den Räumlichkeiten der Kunden, Vorführungsräume, Verkaufsaufsteller für Händler, mobile Werbeveranstaltungen oder temporäre Ladengeschäfte. Im Bereich Innenraumgestaltung übernimmt bbco Markenraum auch die Gestaltung und den Umbau von Empfangs-, Besucher- und Praxisräumen oder die Neueinrichtung von Arbeitsräumen und Treffpunkten.

Für sein Messestand-Design erhielt das Unternehmen kürzlich zwei Auszeichnungen beim "German Design Award". Prämiert wurde der Messeauftritt für die Pflanzgefäße von Lechuza, einer Marke der Geobra-Brandstätter-Gruppe in Zirndorf, auf der Gartenmesse Gafa-Spoga 2019 in Köln. Weitere Kunden des Unternehmens, das 2010 in Fürth gegründet wurde und im Jahr 2015 einen der IHK-Gründerpreise gewann, sind u. a. der Sportartikelhersteller Ortlieb in Heilsbronn, der Elektrotechnikhersteller E-T-A in Altdorf und Maha Maschinenbau im schwäbischen Haldenwang. Aktuell beschäftigt bbco 30 Mitarbeiter.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 07|2020, Seite 88

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick