Telefon: +49 911 1335-1335

Innovationspreis Bayern

Zwei Gewinner aus Mittelfranken

Innovationspreis_Leonhard Kurz Stiftung © Kurt Fuchs

Innovatives Verfahren: Dr. Wolfgang Clemens (l.) und Martin Hahn von der Leonhard Kurz Stiftung mit einem 3D-geformten Kunststoff-Bedienelement.

Leonhard Kurz Stiftung und Stabilo International wurden für innovative Produkte ausgezeichnet.

Zwei Unternehmen aus Mittelfranken sind unter den Gewinnern des Innovationspreises Bayern 2020. Die Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG in Fürth erhielt den 3. Hauptpreis für die Produktionstechnologie "IMD Varioform". Hierbei werden Kunststoffbauteile hergestellt und gleichzeitig mit Touch-Sensoren versehen. Das Oberflächendesign und die Sensorintegration werden in nur einem Produktionsschritt mit der Bauteilfertigung realisiert. Damit sind sogar stark gebogene, gewölbte und geschwungene Formen mit Recyclingmaterial möglich. Diese Technologie kommt für Kunststoffteile mit Sensorsteuerung, beispielsweise im Automobilbereich, in Haushaltsgeräten und in der Unterhaltungselektronik, zum Einsatz.

Die Stabilo International GmbH in Heroldsberg wurde für den "Edu Pen" mit dem Sonderpreis in der Kategorie "Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft" ausgezeichnet. Der Stift misst und analysiert die Motorik von Kindern beim Schreiben und unterstützt sie so beim Erlernen der Handschrift. Die dabei erfassten Daten über Schreibtempo, -druck und -rhythmus sowie Lesbarkeit werden in einer App per Mustererkennung und Künstlicher Intelligenz ausgewertet. So können Lehrkräfte die Lernfortschritte der Kinder beobachten und die Übungen im Unterricht entsprechend anpassen.

Die beiden Preisträger wurden von der IHK Nürnberg für Mittelfranken nominiert. Der Innovationspreis Bayern wurde 2012 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag (BIHK) und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern ins Leben gerufen. Er wird im Zwei-Jahres-Turnus vergeben. Prämiert werden Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie technologieorientierte Dienstleistungen, die in Bayern entwickelt und vor nicht mehr als vier Jahren im Markt eingeführt wurden. Interessierte Unternehmen können ihre Bewerbung über die jeweils zuständige IHK bzw. Handwerkskammer einreichen.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 12|2020, Seite 72

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick