Telefon: +49 911 1335-1335
Finanzierung | Förderung

Digitalbonus Bayern

Digitalbonus Bayern

© Khakimullin Aleksandr - Fotolia.com

 

Ansprechpartner (2)

Simone Brunner

Simone Brunner

Beratung Unternehmensnachfolge, Unternehmensförderung Tel: +49 911 1335 1315
Dipl.-Ing. (FH) Richard Dürr

Dipl.-Ing. (FH) Richard Dürr

Informationstechnik, Telekommunikation, E-Business, Technologietransfer Tel: +49 911 1335 1320

Digialbonus Bayern wird fortgesetzt

Neue Richtlinie des Digitalbonus Bayern tritt ab 1. Januar 2021 in Kraft! Dies sind die wesentlichen Änderungen:

  • Es werden nur noch kleine Unternehmen bis 50 Mitarbeiter gefördert.
  • Elektronische Unterschrift mit dem ELSTER-Unternehmenskonto wird ermöglicht.
  • Wegfall des Digitalkredits.

Somit sollten mittlere Unternehmen (50 bis zu 249 Beschäftigte und Jahresumsatz von 10 Mio. bis zu 50 Mio. Euro bzw. Bilanzsumme von 10 Mio. bis zu 43 Mio. Euro jährlich) noch dieses Jahr den Digitalbonus beantragen.


Mit dem Förderprogramm "Digitalbonus Bayern" unterstützt die Bayerische Staatsregierung den bayerischen Mittelstand bei der Digitalisierung. Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse digitalisieren oder ihre IT-Sicherheit verbessern wollen.

Bis Ende  des Jahres 2020 können noch die Fördermittel von Unternehmen beantragt werden, die eine Betriebsstätte in Bayern haben und zudem die EU-Definition für kleine und mittlere Unternehmen erfüllen (bis zu 249 Beschäftigte und Jahresumsatz von bis zu 50 Mio. Euro bzw. Bilanzsumme von bis zu 43 Mio. Euro jährlich). Mit der neuen Richtlinie des Digitalbonus Bayern können ab dem Jahr 2021 nur noch kleine Unternehmen bis 50 Mitarbeiter gefördert werden. 

Wenn Sie die Zustimmung zum vorläufigen Maßnahmenbeginn von der zuständigen Regierung erhalten haben, können Sie sodann Ihr Projekt förderunschädlich starten.

Um im Interesse aller Antragsteller einen kontinuierlichen Programmverlauf zu gewährleisten, ist pro Monat ein Kontingent festgelegt. Ist es ausgeschöpft, können Anträge erst wieder im Folgemonat gestellt werden.

 

Hinweis: Weitere digitale Förderungen

Unternehmen können darüber hinaus weitere Förderungen für Digitalisierungen beantragen. Beratungen im digitalen Bereich können mit dem Programm "go digital" unterstützt werden. Darüber hinaus wurde das digitale Förderpaket "digital jetzt" zur digitalen Transformation geschnürt. Diese können den Digitalbonus gegebenenfalls ergänzen oder ersetzen.

Digitalbonus Standard

Beim Digitalbonus Standard erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro.

Der Fördersatz beträgt bei kleinen Unternehmen bis zu 50 Prozent und bei mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben.

Während der Laufzeit des Förderprogramms können Sie den Digitalbonus Standard für jeden Förderbereich einmal bekommen.

Sie können den Digitalbonus Standard mit dem Digitalkredit kombinieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 25.000 Euro betragen und 200.000 Euro nicht übersteigen.

Bei zuwendungsfähigen Ausgaben von über 200.000 Euro können Sie nur einen Digitalkredit erhalten.

Eine Kombination des Digitalbonus Standard mit dem Digitalbonus Plus ist nicht möglich.

Digitalbonus Plus

Beim Digitalbonus Plus erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 50.000 Euro für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt.

Der Fördersatz beträgt bei kleinen Unternehmen bis zu 50 Prozent und bei mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben.

Während der Laufzeit des Förderprogramms können Sie den Digitalbonus Plus nur einmal bekommen. Sie müssen sich also für einen der beiden Förderbereiche entscheiden.

Sie können den Digitalbonus Plus mit dem Digitalkredit kombinieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre zuwendungsfähigen Ausgaben mindestens 25.000 Euro betragen und eine Million Euro nicht übersteigen.

Bei zuwendungsfähigen Ausgaben von über eine Million Euro können Sie nur einen Digitalkredit erhalten.

Eine Kombination des Digitalbonus Plus mit dem Digitalbonus Standard ist nicht möglich.

 

Die Antragstellung erfolgt online unter folgendem Link:

Ansprechpartner der zuständigen Regierung von Mittelfranken:
Roland Bulgariu
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel.: 0981 53-1335
Fax: 0981 53-981335
E-Mail: roland.bulgariu@reg-mfr.bayern.de

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick