Telefon: +49 911 1335-1335
Finanzierung

Versicherung gegen Elementarschäden

Versicherung gegen Elementarschäden

© Jirsak - ThinkstockPhotos.de

 

Ansprechpartner/innen (2)

Ass. jur. Yvonne Stolpmann

Ass. jur. Yvonne Stolpmann

Leiterin Referat Gründung | Finanzierung | Nachfolge Tel: +49 911 1335 1377
Simone Brunner

Simone Brunner

Beratung Unternehmensnachfolge, Unternehmensförderung Tel: +49 911 1335 1315

Naturkatastrophen nehmen auch in Bayern zu. Insbesondere Starkregen führt zu Schäden bei Gebäuden. Inzwischen lassen sich 98,5 Prozent aller Gebäude mit Standardprodukten gegen Elementarschäden wie Hochwasser, Überschwemmung, Lawinen oder Erdrutsch versichern.

Die meisten Unternehmen haben eine Geschäftsgebäudeversicherung gegen Feuer, Sturm und Hagel abgeschlossen. Elementarschadenversicherungen sind jedoch noch die Ausnahme. Sie federn die finanziellen Folgen von Hochwasser, Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen, Erdrutsch und Erdbeben ab.

Um sich gegen Schäden an Geschäftsgebäuden durch Naturkatastrophen abzusichern, ist ein Elementarbaustein als Zusatz zur Geschäftsgebäudeversicherung nötig, für den Inhalt des Gebäudes ein Elementarbaustein als Zusatz zur Geschäftsinhaltsversicherung. Wer sich gegen den Einnahmeausfall absichert, wählt wiederum einen Baustein zur Betriebsunterbrechungsversicherung, beim Ausfall von Mieteinnahmen braucht man einen Zusatz zur Mietverlustversicherung.

Welche Versicherung bietet Naturgefahrenschutz?

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick